18. März 2013 - TSV

Passables Endergebnis!

Im letzten Punktspielturnier der Hallensaison 2012/13 gastierten die Torgauer Hockeyherren in der „Hockeymetropole“ Osternienburg. Die kleinen Minichancen auf den noch möglichen Titel würde man nur mit zwei erspielten Siegen und gleichzeitigem Stolpern der Konkurrenz aufrecht erhalten.

Zunächst traf man auf den im Tabellenniemandsland stehenden ESV Dresden. In einer offenen Partie im ständigen Schlagabtausch hatte der TSV immer leicht die Nase vorn und machte das bessere Spiel. Aber ungeschickt das ein oder andere Mal den Ball verlierend, lud man die Landeshauptstädter unnötig zum stetigen Ausgleichen ein. Trotz letzter Schlussoffensive reichte es am Ende nicht mehr und man trennte sich undankbar 5:5 Unentschieden. Damit waren die Messen im Kampf um die Meisterschaft für die BW´en endgültig gelesen.

Im letzten Spiel stand zumindest für die 2. Mannschaft des ATV Leipzig noch eine Menge auf dem Spiel. Denn diese wollten dem drohenden Abstieg aus eigener Kraft noch entgehen. Nach zuletzt starken Auftritten der Leipziger stellte der TSV sich auf ein kampfbetontes, schnelles Match ein. In diesem Spiel ließ man diesmal nichts anbrennen. Bis zu Beginn der zweiten Halbzeit blieb der Ausgang der Partie sehr offen. Leipzig versuchte zu stürmen und Torgau konterte blitzsauber. Trotz einiger vergebener Chancen reichte es zu einem hoch verdienten 6:3 Sieg.

Den Titel sicherten sich die Leipziger aus vom HC Lindenau-Grünau knapp vor den Chemnitzern. Der TSV reiht sich nach einem desolaten Saisonstart ins obere Tabellendrittel ein. Der ein oder andere vermeidbare Punktverlust kostete am Ende durchaus die Meisterschaft. Versöhnlich empfindet man dennoch den Endstand.

Im April geht der TSV als derzeitiger Tabellenführer der laufenden Feldsaison wieder auf Punktejagd. Am 14.04. startet man sogleich mit einem Heimspiel gegen den Leipziger SC.

Tabelle :

1. HCLG Leipzig 14   68:50 30
2. PSV Chemnitz 14   76:42 29
3. TSV BW Torgau 14   67:49 27
4. Freiberger HTC 14   54:40 26
5. ESV Dresden 14   78:73 16
6. Osternienburger HC II 14   64:84 14
7. ATV 1845 Leipzig II 14   38:85   9
8. HV Wurzen 14   52:74   8

TSV:   R. Schwürz, Th. Schöniger, M. Birke, E. Birke, M. Lahl, F. Böttger, K. Goldberg, F. Szymanski

Herren ATV / Bericht / Chemnitz / Dresden / HCLG / Lindenau /

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen