Tag / Dresden

  • 18. März 2018 - TSV

    Hartenfelspokal 2018

    Am Samstag richteten die Torgauer Hockey-Senioren wieder ihr traditionelles Turnier um den Hartenfelspokal aus. Das Wetter sorgte dabei nicht nur für Chaos auf den Straßen, sondern auch im straffen Spielplan. So gestaltete sich die Anreise einiger Teams zum Geduldsspiel. Am schlimmsten traf es hierbei die Wolfsburger, welche zum Teil sieben Stunden auf der Straße verbrachten. Letztlich trafen aber alle Teams ein und das Turnier konnte seinen ursprünglich geplanten Verlauf nehmen.

    In dem erstmals mit neun Mannschaften gut besuchten Turnier, galt es zunächst, sich in einer der drei Staffeln der Vorrunde für höhere Ziele zu qualifizieren. Die gastgebenden Torgauer nahmen als Pokalverteidiger natürlich den erneuten Pokalsieg ins Visier. Dass sich hierbei mit dem zweiten Torgauer Team die größte Konkurrenz im Kampf um den 1. Platz in den eigenen Reihen befand, war da noch nicht zu erahnen. Und während Torgau II mit klaren Siegen über Dresden (3:0) und Wolfsburg (4:1) souverän die Endrunde um die Plätze 1 bis 3 erreichte, taten sich die Spieler von Torgau I mit einem Sieg über Elsterwerda (3:0) und einem Unentschieden gegen den LSC Leipzig (1:1) unerwartet schwer. Auf Grund des besseren Torverhältnisses gelang ihnen aber letztlich doch noch die Teilnahme am Kampf um die Plätze 1 bis 3. Hier bekamen es die beiden Torgauer Vertretungen mit dem Turnierneuling aus dem brandenburgischen Prieros zu tun. Diese hatten sich ebenfalls mit Siegen über Lauchhammer und HTC Leipzig für die Endrunde qualifiziert.

    Der Dreikampf um den Sieg entwickelte sich dann zu einem attraktiven und packenden Pokalfight, denn auch die ehemaligen Regionalliga-Kollegen aus Prieros wollten den Cup unbedingt mit nach Hause nehmen. In einem sehenswerten Spiel gegen Torgau I unterlagen sie dann schlussendlich mit 0:2. Nicht minder spannend ging es im internen Duell der Torgauer zu. Torgau II gelang es dabei über lange Zeit, dem Turnierfavoriten Paroli zu bieten und das Spiel ausgeglichen zu gestalten. Erst 12 Sekunden vor Schluss konnten die sichtlich ins Schwitzen geratenen Mannen von Torgau I den 2:1 Siegtreffer gegen die heimische Konkurrenz landen und die Hand an den Pokal legen. So lag es nun an der zweiten Torgauer Vertretung im letzten Spiel des Tages vielleicht noch den Vizeplatz zu erringen. Im technisch wohl besten Spiel des Turniers zeigte Torgau II dann, was in ihnen steckt. Schnell ging man in Führung und spielte Katz und Maus mit den Brandenburgern. Zahlreiche gelungene Spielzüge und taktische Disziplin führten zu Beifall auf den Rängen einem ungefährdeten 6:3 Sieg. Das Ergebnis der geschlossenen Mannschaftsleistung war dann auch ein mehr als verdienter 2. Turnierplatz.

    Aber auch die Begegnungen um die Plätze 4 bis 6 sowie 7 bis 9 waren jederzeit spannend und umkämpft. Am Ende des Turniertages kam so Mancher gleichwohl zu der Einsicht, „dass in Torgau für Gäste nicht viel zu holen ist“.

    Torgau mit: R. Kostka, H. Drabon, O. Wendler, E. Birke, M. Birke, L. Lahl, M. Lahl, Ch. Lahl, I. Ritter, J. Müller, H. Schwürz, L. Schwürz, R. Schwürz, Th. Otto, Th. Schöniger und Th. Belaja

    Abschlusstabelle:

    1. Torgau I
    2. Torgau II
    3. SV Prieros
    4. HC Lauchhammer
    5. VFL Wolfsburg
    6. LSC Leipzig
    7. ESV Dresden
    8. HTC Leipzig
    9. HC Elsterwerda
  • Am Samstag, den 17.3.2018 spielen die Torgauer Hockeysenioren den traditionelle Hartenfelspopkal aus. Zu Gast sind diesmal der VfL Wolfsburg, ESV Dresden, HC Lauchhammer, EHC Elsterwerda, Leipziger SC, HTC Leipzig und der SV Prieros. Komplettiert wird das Starterfeld mit zwei Torgauer Mannschaften. Los gehts um 10:00 Uhr in der Sporthalle am Wasserturm.

    Weiterlesen
  • 18. Januar 2018 - TSV

    Ausbeute fast wie immer

    Zum 5. und damit letzten Punktspielturnier der Hallensaison 2017/2018 für die Knaben A des TSV Blau-Weiß Torgau ging es nach Sachsen-Anhalt, genauer gesagt nach Osternienburg. Gegner am letzten Spieltag waren der Tabellenzweite aus Jena und das Schlusslicht aus Köthen. Zuerst musste man sich mit der Mannschaft des Tabellenzweiten aus Jena messen. Den ersten Angriff startete […]

    Weiterlesen
  • Am letzten Sonntag hatten die jüngsten im Wettkampfbetrieb stehenden Torgauer Hockeyspieler, die Mannschaft der Knaben C, ihr zweites Heimturnier in der Vorrunde zur diesjährigen Meisterschaft. Im insgesamt dritten von vier Vorrundenturnieren sollte mit möglichst vielen Punkten die Teilnahme an der Zwischenrunde perfekt gemacht werden. Dabei standen mit dem ESV Dresden und dem Freiberger HC zwei […]

    Weiterlesen
  • 5. Dezember 2017 - TSV

    Sieg und Niederlage in Köthen

    In die so genannte Welthauptstadt der Homöopathie, nämlich nach Köthen, führte die Torgauer A Knaben der 3. Spieltag der aktuellen Hallensaison. Mit den Mannschaften aus Köthen und Dresden warteten 2 ganz unterschiedliche Gegner auf die Blau-Weißen. Zuerst trat man gegen den Cöthener HC an. Diese Mannschaft besteht hauptsächlich aus Spielern des jüngeren Jahrgangs (Knaben B). […]

    Weiterlesen
  • 23. November 2017 - TSV

    Zwei knappe Niederlagen zum Auftakt

    Am vergangenen Samstag begann für die Hockeyspieler des TSV Blau-Weiß Torgau die Hallensaison 2017/2018. Dabei blieb es den Knaben A vorbehalten, das erste Wettkampf-Turnier zu bestreiten. Dies war dann auch gleich das Turnier in der heimischen Wasserturmhalle. Die Torgauer treten dabei in der Meisterrunde an und treffen dabei in einer Doppelrunde auf die Mannschaften vom […]

    Weiterlesen
  • 17. November 2017 - TSV

    Wochenendvorschau 18./19.11.2017

    Sonnabend, 18.11.2017 10.00 – 13.00 Uhr Sporthalle am Wasserturm 1.Spieltag Meisterschaft Mitteldeutscher Hockey Bund Knaben A Teilnehmer: Cöthener HC 02, ESV Dresden, SSC Jena, ATV 1845 Leipzig, Osternienburger HC und TSV Blau-Weiß Torgau Der Torgauer Hockeynachwuchs startet am Wochenende in Hallenhockey Punktspielsaison 2017/18. Die Knaben A haben spielen dabei an 5 Spieltagen um die Meisterschaft […]

    Weiterlesen
  • 5. Februar 2017 - TSV

    Traditionell Anfang Februar veranstaltet der Sächsische Hockeyverband SHV ein Pokalturnier für Senioren in Wurzen. Auch in diesem Jahr nahmen die Torgauer Hockeyoldies daran teil und kämpften sich wacker durch das Turnier. In vier Spielen zu 1×15 Minuten ging es um den Pokal des SHV.

    Weiterlesen
  • 2. Februar 2017 - TSV

    3 Punkte aus Dresden mitgebracht

    Am vergangenen Sonntag reisten die Blau-Weißen Hockey B-Knaben nach Dresden um dort zwei weitere Spiele im Rahmen der Meisterschaftsrunde zu spielen. Dabei standen zwei sächsische Vertreter als Gegner parat. Im ersten Punktspiel des Jahres 2017 ging es, wie im letzten Spiel im Dezember 2016 auch, gegen den Freiberger HTC. Schon das erste Aufeinandertreffen konnten die […]

    Weiterlesen
  • Am Samstag fuhren die Torgauer Hockey A-Knaben nach Leipzig-Schleußig, wo in der Sporthalle an der Radrennbahn das dritte und letzte Vorrundenturnier der Knaben A stattfand. Die Blau-Weißen mussten hier gegen die Mannschaften vom ESV Dresden und vom Leipziger SC spielen. Die Torgauer wollten an diesem Spieltag unbedingt den Bock umstoßen und das Spielfeld auch einmal […]

    Weiterlesen
1 2 3 9

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen