Kategorie / Jugend B

  • 12. Dezember 2018 - TSV

    Tabellenführer geschlagen

    Am 2. Advent fuhren die Hockey B-Jugendlichen des TSV Blau-Weiß Torgau zum Start der Rückrunde nach Dresden Gruna.

    Ausrichter dieses 3. Spieltages war der Pillnitzer HV. Nachdem man gegen alle Gegner einmal gespielt und beobachtet hatte, war bzw. ist das Erreichen der Meisterschaftsendrunde nun das realistische Ziel der Mannschaft.

    Im ersten Rückrundenmatch spielte man gegen den Freiberger HTC. Torgau war sofort überlegen und spielbestimmend. Nach hinten ließ man nichts, aber auch gar nichts anbrennen. Torwart Kevin Schindler bekam im gesamten Spiel einen Ball aufs Tor! Aber! Im Angriffsspiel der Elbestädter lief einiges daneben. Kein Freilaufen, kein Anbieten, und wenn man sich doch durchgesetzt hatte, vergab man die Chance zu einfach. Einzige Ausnahme waren 2 Aktionen sprich 2 Tore von Justin Klisch, welche zumindest ergebnistechnisch für Zufriedenheit sorgten. Die Einstellung zum Spiel änderte sich etwas in Hälfte 2, und das Spiel wurde noch deutlicher dominiert. Nochmals folgten 3 Treffer durch J. Klisch und ein Tor von Phillip Zembol sorgten für einen klaren 6:0 Sieg, welcher noch deutlicher hätte ausfallen können.

    Zweiter Gegner war der Tabellenführer aus Dresden. Hier hatte man schon in der Vorwoche gespürt, dass man mit Entschlossenheit, Kampfeswillen und dem nötigen Spielglück mithalten kann. Die Blau-Weißen präsentierten sich hellwach und voll konzentriert. Die Abwehr um Julius Ritter und Fynn Ebert stand sehr sicher und ließ in der Anfangsphase kaum Torchancen des Gegners zu. In der 3. Minute eine Strafecke für Torgau. Antreiber Justin Klisch nutzt diese Chance und versenkt die Kuller im Dresdner Tor. Der TSV bleibt in der Folge weiterhin am Drücker. Aus dem Gewühl heraus schaltet Tim Zimmermann am schnellsten und drückt den Ball zum 2:0 über die Linie. Torgau war in dieser Phase wie im Rausch. Wiederum Justin Klisch erhöhte auf 3:0 und Arthur Nitz konnte einen langen Ball zum 4:0 verwerten. Klasse Leistung und überragende 10 Minuten Demonstration der Stärke!

    Kurz vor der Pause traf der ESV Dresden noch zum 1:4. Das war auch das Zeichen, dass das Spiel noch nicht gewonnen ist. Die Landeshauptstädter übernahmen mehr und mehr das Kommando und kamen mit einer verwandelten Strafecke auf 2:4 heran. Doch die Torgauer hielten dagegen und konnten nach einem Eckentor durch J. Klisch wieder den 3-Tore-Abstand herstellen. In dieser Phase war Goalkeeper Kevin Schindler ein bärenstarker Rückhalt seiner Mannschaft mit einigen Glanzparaden. Der Gegner konnte 3 Minuten vor Spielende nochmals verkürzen, jedoch war der Torgauer Sieg nicht mehr in Gefahr. Endstand des Spieles: 5:3 für den TSV.

    Das Spiel hat gezeigt, wozu man auf dem Hallenboden in der Lage ist, wenn alle konzentriert und engagiert dabei sind. Auch wenn es nur um Punkte in der Vorrunde ging, das Spiel wollte Dresden eigentlich nicht verlieren. Also Gratulation zu dieser feinen Leistung besonders in den ersten 10 Minuten des Matches!

    Durch den Sieg gegen den ESV Dresden, der so nicht unbedingt zu erwarten war, und die Ergebnisse der anderen Mannschaften haben sich die TSVer schon vor dem letzten Vorrundenturnier für die Endrunde Ende Januar 2019 qualifiziert

    Kevin Schindler, Fynn Ebert, Julius Ritter, Theo Manthey, Arthur Nitz, Justin Klisch, Tim Zimmermann, Phillip Zembol, Gustav Mieth

  • 5. Dezember 2018 - TSV

    6 Wackere schlagen sich achtbar

    Am Sonntag stand die sächsische Universitätsstadt Freiberg auf dem Reiseprogramm für die B-Jugend des TSV Blau-Weiß Torgau. Hier fanden die letzten beiden Spiele in der Vorrunden-Hinrunde der Hallen-Saison 2018-2019 auf dem Plan. Auf Grund von Krankheiten und Entschuldigungen mussten die Blau-Weißen diese zwei Matches ohne Auswechselspieler spielen und keiner durfte sich verletzen. Um es vorweg […]

    Weiterlesen
  • 26. November 2018 - TSV

    Maximale Punktausbeute in Dresden

    Was macht man als B-Jugendlicher beim TSV Blau–Weiß Torgau Abteilung Hockey an einem Sonntag? Genau man fährt kurz vor dem Mittagessen nach Dresden und kehrt von dort gegen 19.30 Uhr zurück! In der Landeshauptstadt fand nämlich am Sonntag das erste Turnier der männlichen B-Jugend im Hallenhockey statt. Die Spielstärke der Gegner an diesem Tag war […]

    Weiterlesen
  • Am vorletzten Sonntag verabredete sich die Torgauer Hockey B Jugend mit dem Team vom SV Tresenwald zu einem Testspiel. Das Trainingsspiel fand im Sportpark Tresenwald vor den Toren Leipzigs statt. Hier bestand die Möglichkeit unter wettkampfähnlichen Bedingungen die aktuelle Form zu testen und die verschiedensten Aufstellungsvarianten zu probieren. Dabei wurde eine Spielzeit von 15 Minuten […]

    Weiterlesen
  • Am Sonntag hatte die B-Jugend des TSV Blau-Weiß Torgau ihr erstes Platzierungsspiel zu bestreiten. Dazu reiste als Gegner die Mannschaft vom Freiberger HTC an. Das erste Spiel gegen Freiberg, in Freiberg auf Kunstrasen, in der regulären Saison hatten die Blau-Weißen in doppelter Unterzahl deutlich (0:7) verloren. In personaltechnisch gesehen besserer Situation sollte für diese Niederlage […]

    Weiterlesen
  • Am letzten Sonntag hatte die Torgauer Hockey B-Jugend ihr letztes Spiel der Vorrunde zu bestreiten. Dazu mussten die Jungs nach Dresden reisen, um auf dem dortigen Kunstrasenplatz zu bestehen. Zur besten Kaffeezeit, 15.00 Uhr, wurde das Spiel auf der ESV-Sportanlage bei drückender Hitze und vollem Sonnenschein angepfiffen. Die Dresdner gehören zu den 3 besseren Mannschaften […]

    Weiterlesen
  • Am Sonntag fand das letzte Punktspiel der männlichen Jugend B vor der Sommerpause statt. Die Blau-Weißen hatten dabei wieder Heimrecht. Der Gegner, die Mannschaft vom SSC Jena, gehört zu den 3 Top-Mannschaften der Liga, gegen die es nur sehr schwer bzw. Stand heute fast unmöglich ist mitzuhalten. Dementsprechend wollte man das Ergebnis im Rahmen lassen, […]

    Weiterlesen
  • 13. Juni 2018 - TSV

    Erste Dreier in dieser Saison

    Bei hochsommerlichen äußeren Bedingungen fand auf der Hockeyanlage an der Dahlener Str. das dritte Heimspiel der Saison statt. Nach den bisherigen Niederlagen wollte man endlich mal punkten. Das schien gegen die Mannschaft vom SV Tresenwald möglich zu sein, welche vom Niveau her dem der Torgauer zuzuordnen ist.  Die Torgauer wurden diesmal von P. Seiffert gecoacht […]

    Weiterlesen
  • Bereits am letzten Aprilsonntag fand das erste Heimspiel der B-Jugend in der Feldsaison 2018 auf der Hockeyanlage an der Dahlener Straße statt. Der Gegner kam aus der Messestadt und hieß ATV Leipzig. Die Gäste zählen neben Dresden und Jena zu den 3 Mannschaften, welche den Platz hinter der Mannschaft aus Köthen ausmachen werden. Somit war […]

    Weiterlesen
  • Nach der verdienten Punktspielpause ging es für die Torgauer Hockeysportler am letzten Sonntag wieder los. Die Blau-Weißen nehmen mit 3 Mannschaften an den Meisterschaften des Mitteldeutschen Hockey-Spielbetriebes teil. Dabei blieb es den größten Spielern, der männlichen B-Jugend, vorbehalten, den Start in die Feldhockey-Saison 2018 zu vollziehen. Durch den altersbedingten Aufstieg einiger Spieler in die B-Jugend […]

    Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen