Kategorie / Jugend B

  • Bereits am letzten Aprilsonntag fand das erste Heimspiel der B-Jugend in der Feldsaison 2018 auf der Hockeyanlage an der Dahlener Straße statt. Der Gegner kam aus der Messestadt und hieß ATV Leipzig. Die Gäste zählen neben Dresden und Jena zu den 3 Mannschaften, welche den Platz hinter der Mannschaft aus Köthen ausmachen werden. Somit war die Favoritenstellung eindeutig zu Gunsten der Leipziger geklärt. Die Blau-Weißen wollten das Spiel so lange wie möglich offen halten, nicht so hoch verlieren wie in Köthen und wenn möglich selbst einen Torerfolg verbuchen können.

    Dabei konnte das Spiel auf dem für die Leipziger ungewohnten Naturrasen helfen. Der Gast übernahm sofort die Initiative, doch die Torgauer Abwehr stand. Leider nur bis zur 8. Spielminute. Die Leipziger setzten einem vom Torgauer Torwart abgewehrten Ball energisch nach und drückten ihn über die Linie. Nur 10 Minuten später dann wieder ein Leipziger Angriff und die Hereingabe wurde leider vom Torgauer Abwehrspieler unglücklich ins eigene Tor abgelenkt. Die Heimmannschaft ließ sich aber davon nicht beirren und versuchte ihrerseits auch das gegnerische Tor zu erobern bzw. die Kugel ins „Schwarze“ zu bekommen. Doch leider wurden einige vielversprechende Angriffe nicht konsequent genug zu Ende gespielt. Beim Stand von 0:2 aus Sicht der Heimmannschaft wurden dann die Seiten gewechselt. Das Spiel ging dann auch so weiter wie am Ende der ersten Hälfte, der Ball bewegte sich zwischen den beiden Schusskreisen. In der 44. Spielminute dann der nächste Leipziger Treffer. Kurz darauf folgte der Torgauer Anschlusstreffer zum 1:3 durch Leopold Pinta. Dem vorausgegangen war ein sehenswerter Spielzug, der mit einem langen Schlenzer von Fynn Ebert auf Tim Zimmermann begann. Tim setzte sich gekonnt bis zur Torauslinie durch und passte den Ball vors Tor, wo dann L. Pinta einschob. In der Folgezeit hatten beide Mannschaften noch einige gute Chancen. Die Messestädter nutzen bei zwei Ecken das zögerliche Rauslaufen der Blau-Weißen und kamen mit zwei Ablegern zum Erfolg. Zwischenzeitlich traf Julius Ritter nach wiederholter Vorarbeit durch T. Zimmermann zum zweiten Torgauer Treffer mit einem satten Schlenzer ins obere Eck. Somit endete das Spiel mit einer 2:5 Niederlage für die TSVer, welche aber ihre Ziele erreichten.

    Fynn Ebert, Julius + Justus (TW) Ritter, Theo Manthey, Gustav Mieth, Leopold Pinta, Tim Zimmermann, Jordan Goltz, Philipp Zembol, Arthur Nitz, Justin Klisch

  • Nach der verdienten Punktspielpause ging es für die Torgauer Hockeysportler am letzten Sonntag wieder los. Die Blau-Weißen nehmen mit 3 Mannschaften an den Meisterschaften des Mitteldeutschen Hockey-Spielbetriebes teil. Dabei blieb es den größten Spielern, der männlichen B-Jugend, vorbehalten, den Start in die Feldhockey-Saison 2018 zu vollziehen. Durch den altersbedingten Aufstieg einiger Spieler in die B-Jugend […]

    Weiterlesen
  • Am Samstag fand das zweite Turnier der Vorrunde zur Sachsenmeisterschaft der Jugend B in Elsterwerda statt. Die Torgauer wollten die gute Ausgangsposition vom 1. Turnier nutzen und die nötigen Punkte für die Finalrunde einbringen.

    Weiterlesen
  • Gegen den Leipziger Meisterschaftsfavoriten, der auf allen Positionen gleichmäßiger besetzt war, konnten sich die Torgauer anfangs sogar vereinzelte Torchancen erabeiten. Die wieder überwiegend aus Knaben A – Spielern bestehende Torgauer Mannschaft konnte diese Chancen – bis auf den Ehrentreffer in der Schlußphase – nicht in Tore ummünzen – das Manko im gesamten Spielverlauf. Positiv zu […]

    Weiterlesen
  • 12. November 2003 - TSV

    Vorschau auf’s nächste Wochenende

    1. Herren: 2.+3. Punktspiel der Regionalliga – Halle 2003/04 – Standortbestimmung am kommenden Wochenende für den TSV! 2. Herren: Auftakt zur Sachsen-Oberliga – Halle 2003/04 – Startschuss fällt für unsere 2. Garde! B – Jugend: Sachsenmeisterschaft – Erstes Vorrundenturnier in Leipzig-Mockau! 1. Herren: Am Samstag findet um 15 Uhr das obligatorische sowie spannende Sachsenderby gegen […]

    Weiterlesen