Tag / Chemnitz

  • 11. Dezember 2017 - TSV

    Maximalpunktzahl im 2. Turnier

    Am Sonnabend ging es für die B-Knaben der Abteilung Hockey zeitig auf Reisen. Ziel war bei doch schon winterlichen Bedingungen die Stadt Niesky im Landkreis Görlitz in der Oberlausitz. Es lagen rund 200 km vor den jungen Torgauern und deren Chauffeuren. Die Anreise verlängerte sich sogar noch um ca. 1 Stunde, da die Autobahn teilweise gesperrt war. Mit etwas Verspätung erreichte man den Zielort und nach einer kurzen Erwärmung ging es sofort gegen die Mannschaft von Görlitz um Punkte.

    Alles andere als ein Sieg stand hier nicht zur Debatte und dementsprechend konzentriert und selbstbewusst legte man los. Leopold Pinta erzielte die frühe Führung für die Elbestädter. Dabei sollte es für L. Pinta nicht bleiben und es folgten noch 3 weitere Tore bis zur Halbzeit. Zwischendurch erzielte noch Jordan Goltz den Treffer zum zwischenzeitlichen 4:0. Nach der Pause ließ die Konzentration infolge der deutlichen Führung nach, und es wurde zu viel auf „eigene Faust“ gespielt. Trotzdem erzielte nochmals Jordan Goltz und Leopold Pinta je einen Treffer. Damit endete dieses Spiel mit einem 7:0 Sieg für die Blau-Weißen.

    Im nächsten Spiel wartete mit der Mannschaft aus Chemnitz einer der Konkurrenten um Platz 1 in dieser Vorrundengruppe. Nun war die Konzentration und Spannung auch wieder da. Aus einer sicheren Abwehr heraus, Felix Szymanski und Lennox Illmann, wurden die Bälle ins Mittelfeld befördert, wo Leopold Pinta und Justus Ritter versuchten, den Ball in den Schusskreis zu bringen, um somit Ole Romanschek bzw. Jordan Goltz in Szene zu setzen. Phasenweise gelang das doch recht gut. Allerdings muss der Spielaufbau noch schneller erfolgen, um dann auch klare Chancen zu haben. Nach einer Balleroberung von Jordan Goltz lief dieser in den gegnerischen Kreis und zog ab. Der Ball landete zur umjubelten Führung im Chemnitzer Tor. Bei diesem Spielstand wurden dann auch die Seiten gewechselt. Kurz nach der Pause setzte sich Leopold Pinta durch und traf zum 2:0. Damit war das Spiel eigentlich gelaufen, weil der Gegner bis dahin nicht wirklich gefährlich wurde. Die 2 Chancen des Gegners wehrte Goalie Oskar Weber klasse ab. Das 3:0 von Justus Ritter war dann auch gleichzeitig das Endergebnis. Super Spiel!

    Jetzt ist erst einmal Weihnachtspause. Im neuen Jahr geht es dann Mitte Januar zum nächsten Turnier mit bekannter Fahrtstrecke, nämlich nach Görlitz, und das hoffentlich ohne Schnee und wieder mit vielen Punkten.

    Torgau: Oskar Weber, Felix Szymanski, Justus Ritter, Jordan Goltz, Leopold Pinta, Lennox Illmann, Ole Romanschek,

  • 17. November 2017 - TSV

    Wochenendvorschau 18./19.11.2017

    Sonnabend, 18.11.2017 10.00 – 13.00 Uhr Sporthalle am Wasserturm 1.Spieltag Meisterschaft Mitteldeutscher Hockey Bund Knaben A Teilnehmer: Cöthener HC 02, ESV Dresden, SSC Jena, ATV 1845 Leipzig, Osternienburger HC und TSV Blau-Weiß Torgau Der Torgauer Hockeynachwuchs startet am Wochenende in Hallenhockey Punktspielsaison 2017/18. Die Knaben A haben spielen dabei an 5 Spieltagen um die Meisterschaft […]

    Weiterlesen
  • 5. Februar 2017 - TSV

    Traditionell Anfang Februar veranstaltet der Sächsische Hockeyverband SHV ein Pokalturnier für Senioren in Wurzen. Auch in diesem Jahr nahmen die Torgauer Hockeyoldies daran teil und kämpften sich wacker durch das Turnier. In vier Spielen zu 1×15 Minuten ging es um den Pokal des SHV.

    Weiterlesen
  • Am vergangenen Samstag nahmen die Torgauer Hockey-B-Knaben am 2. Ringelnatzcup im Hallenhockey in Wurzen teil. Dieses Turnier ist eine gute Möglichkeit sich auf die kommenden Meisterschaftsspiele vorzubereiten. Demzufolge nahm man die Einladung der Sportfreunde aus Wurzen dankend an. Die Torgauer mussten leider unentschuldigt auf ihren etatmäßigen Torwart verzichten, welcher aber gut durch Justus Ritter und […]

    Weiterlesen
  • 18. September 2016 - TSV

    Erfolgreicher Saisonabschluss

    Am letzten Samstag hatten die Blau-Weißen C-Knaben ihr letztes Punktspielturnier der Feldsaison 2016. Dazu stand nochmal ein langer Tag für die Jungs und die mitgereisten Eltern auf dem Programm. Die Abfahrt nach Osternienburg war 7.45 Uhr und Rückankunft in Torgau 17.00 Uhr. Dazwischen lagen 3 schwere Spiele, teilweise in der Sportart Wasserhockey, unter äußerst widrigen […]

    Weiterlesen
  • Noch gar nicht richtig realisiert und dennoch wahrhaftig. Die Torgauer Hockeyherren haben es doch tatsächlich vollbracht. Am letzten und entscheidenden Spieltag der Mitteldeutschen Oberliga im Hallenhockey 2015/16 sollte ein spannender Spieltag in der Stadtsporthalle Wurzen mit dem Meisterschaftstitel für die Torgauer gekrönt werden. Sowohl Torgau als zu diesem Zeitpunkt überraschender Tabellenführer, als auch Tabellenverfolger Magdeburg […]

    Weiterlesen
  • 1. Februar 2016 - TSV

    SHV-Pokal für Senioren 2016

    Die Torgauer Hockey-Senioren beteiligten sich am Samstag in der Stadthalle Wurzen am Turnier der sächsischen Hockey Senioren um den Pokak des Sächsischen Hockey Verbandes. Als Vorjahressieger und Pokalverteiger bestritt man auch gleich  das erste Turnierspiel gegen die Leipziger Vertretung vom Hockey -und Tennisclub Süd Ost. Nach einigen Phasen zum Finden der mannschaftlichen Geschlossenheit konnte man […]

    Weiterlesen
  • 16. Dezember 2015 - TSV

    Herren starteten durchwachsen

    Die Torgauer Hockeyherren starteten vor zwei Wochen in eine schwere Hallenhockeysaison 2015/16. Bereits im ersten Punktspielturnier in Chemnitz standen Pflichtpunkte gegen die unmittelbare Abstiegskonkurrenz auf der Tagesordnung. Mit zwei absolvierten Vorbereitungsspielen im Rücken wollte man den Auftakt relativ gestärkt angehen. Und diese Vorbereitung sollte sich auch als bezahlt erweisen. Im ersten Spiel der Saison zwangen […]

    Weiterlesen
  • Die Torgauer Ü50 Hockeysenioren nahmen am Samstag als Titelverteidiger am Kleinfeld-Pokalturnier des Sächsischen Hockeyverbandes (SHV) teil. Das Turnier wurde in diesem Jahr in der anhaltinischen Hockeymetropole Osternienburg ausgetragen. Bereits im ersten Spiel gegen des Post SV Chemnitz wurde klar, dass es schwierig werden würde mit der Pokalverteidigung. Im Spielmodus ein mal 20 Minuten jeder gegen […]

    Weiterlesen
  • 24. Januar 2015 - TSV

    Pokal zurückerobert

    Die Torgauer Hockeysenioren haben heute den Sachsenpokal des Sächsischen Hockeyverbandes (SHV) in der Altersklasse Ü50 zurück nach Torgau geholt. Nachdem im letzten Jahr die Sportfreunde vom Post SV Chemnitz den Pokal aus Torgau entführt hatten, gewannen in diesem Jahr die Torgauer den Pokal zurück. In Wurzen wurde in einer Doppelrunde jeder gegen jeden der Pokal […]

    Weiterlesen
1 2 3 5