Tag / Chemnitz

  • 13. März 2018 - TSV

    Der Pokal ist in Torgau!!!

    Am letzten Sonntag fand die Endrunde der Pokalrunde des Mitteldeutschen Hockey Spielbetriebes (MHSB) der Altersklasse Knaben B in Leuna statt. Die Torgauer hatten sich verlustpunktfrei für dieses Finalturnier qualifiziert. Doch all das bedeutete nichts, da die „Uhren“ wieder auf Null gestellt wurden. Es wurde in zwei Staffeln gespielt und dann die Platzierungsspiele ausgetragen.

    Die Blau-Weißen waren mit den Gastgebern vom TSV Leuna und dem PSV Chemnitz in einer Gruppe eingeteilt.

    Im ersten Spiel des Tages wartete die Heimmannschaft auf die Torgauer. Die Blau-Weißen starteten gleich den ersten Angriff, welcher nur regelwidrig gestoppt werden konnte. Damit Strafecke für Torgau. Justus Ritter nutzte diese Chance und schlenzte den Ball über die Schulter des Torwarts ins Netz. 1:0 nach reichlich einer Minute Spielzeit. Nun lebte das Spiel von der Spannung, wer das nächste Tor erzielt. Die Leunaer mit ihren 2 sehr guten Einzelspielern waren stets gefährlich, aber auch die TSVer hatten einige sehr gute Chancen. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit war der sichere Rückhalt, Torwart Oskar Weber, schon geschlagen, doch Felix Szymanski rettete mit einer Glanztat auf der Torlinie toll die Führung. Damit ging es mit der 1:0 Führung in die Pause. Kurz nach Wiederanpfiff abermals eine klare Chance für die Gastgeber und wieder rettete Felix bravourös die Führung. Diese beiden Situationen, die den Elbestädtern die Führung sicherten, waren so etwas wie der Knackpunkt in diesem Spiel. Mitte der 2. Spielhälfte tankte sich J. Ritter durch und traf zum 2:0. Kurz danach erzielte der Jüngste im Torgauer Team, Tom Kurandt, das 3:0. Das war dann auch die Vorentscheidung und die Kraft der Leunaer ließ nach. Ole Romanschek, Leopold Pinta und Jordan Goltz trafen nach teilweise tollen Spielzügen, welche oft durch Lennox Illman eingeleitet wurden, auch noch ins Tor der Gastgeber. Somit endete das Spiel letztendlich klar und verdient nach einer starken Leistung mit 6:0. Der erste Schritt Richtung Finale war getan.

    Im zweiten und letzten Gruppenspiel hieß der Gegner wieder einmal PSV Chemnitz. Da diese zwischenzeitlich gegen Leuna verloren hatten, konnte man sich sogar eine knappe Niederlage leisten und trotzdem ins Finale einziehen. Doch die Torgauer Knaben wollten gewinnen. Sofort wurde der Gegner unter Druck gesetzt und die Torgauer erarbeiteten sich Chancen. Justus Ritter erzielte nach 3 Minuten dann die Führung. Der gleiche Spieler erhöhte kurz darauf 2:0. Leopold Pinta und Jordan Goltz schraubten das Ergebnis noch vor der Pause auf 4:0 hoch. Leopold spielte mit einer schmerzhaften Fingerverletzung aus dem ersten Spiel und hielt tapfer durch. In der zweiten Spielhälfte folgten schon einige taktische Wechsel, um Kraft für das Finale zu sparen. Tom Kurandt erzielte das letzte Tor in diesem Spiel, welches somit 5:0 für den TSV endete.  Damit war der Finaleinzug perfekt!

    Das letzte Spiel in dieser Hallensaison war also gleichzeitig ein Finalspiel um den Pokal. Finalgegner war der HC Lindenau-Grünau, die sich in ihrer recht ausgeglichenen Gruppe durchsetzen konnten. Der Gegner wurde in dieser Altersklasse noch nicht bespielt und daher waren keine Vorhersagen zu treffen. Doch eines war klar: die TSV-Knaben wollten nun auch den Pokal. Auch im Finale setzten die TSVer ihren Gegner sofort unter Druck und erarbeiteten sich Chancen. Nach 3 Minuten Spielzeit wuselte sich Justus Ritter auf der rechten Seite durch, passte zu Jordan Goltz und dieser schob zur umjubelten Führung ein. Das Spiel pendelte nun zwischen den Schusskreisen hin und her mit Vorteilen für die Torgauer. Die Torgauer Abwehr um Goalkeeper Oskar Weber und die beiden Verteidiger Lennox Illmannn und Felix Szymanski stand sicher und ließ nicht viel bzw. gar nichts zu. Kurz nach der Halbzeitpause traf J. Goltz mit einem satten Schieber zum 2:0. Kurz darauf das 3:0 durch J. Ritter. Die Entscheidung? Noch nicht ganz, denn die Leipziger konnten nach einer Unachtsamkeit auf 1:3 verkürzen. Doch als 3 Minuten vor Schluss „Tommi“ Kurandt den Torwart um- kurvte und zum 4:1 traf war alles klar. Finale gewonnen! Pokalsieger!!!

    Eine ganz starke Leistung aller eingesetzten Spieler über die gesamte Saison, auf die man stolz sein kann. Klasse! Top!  Die langen Fahrten in der Vorrunde (Niesky, Görlitz) wurden somit belohnt. Das Training und die investierte Zeit hatte sich nun ausgezahlt. Die Blau-Weißen sind verdienter Pokalsieger geworden, was auch von den neutralen Zuschauern in Leuna anerkannt wurde. Danke auch den Eltern bzw. Großeltern, welche den Transport zu den Spielen stets absicherten. Nun ist kurze Pause, ehe es Ende April bzw. Anfang Mai wieder mit der Feldsaison weitergeht.

    Torgau: Oskar Weber, Felix Szymanski, Justus Ritter, Leopold Pinta, Lennox Illmann, Ole Romanschek, Jordan Goltz, Tom Kurandt

  • Am Samstag hatten die Torgauer mit der Fahrt nach Chemnitz eine doch relativ kurze Wegstrecke vor sich, um die letzten beiden Spiele in der Vorrunde zu bestreiten. Das Tagesziel bestand darin, den ersten Tabellenplatz zu sichern und eventuell ohne Punktverlust die Vorrunde zu beenden. Erschwert wurde dieses Vorhaben dadurch, dass den Blau-Weißen kein Wechselspieler zur […]

    Weiterlesen
  • 11. Dezember 2017 - TSV

    Maximalpunktzahl im 2. Turnier

    Am Sonnabend ging es für die B-Knaben der Abteilung Hockey zeitig auf Reisen. Ziel war bei doch schon winterlichen Bedingungen die Stadt Niesky im Landkreis Görlitz in der Oberlausitz. Es lagen rund 200 km vor den jungen Torgauern und deren Chauffeuren. Die Anreise verlängerte sich sogar noch um ca. 1 Stunde, da die Autobahn teilweise […]

    Weiterlesen
  • 17. November 2017 - TSV

    Wochenendvorschau 18./19.11.2017

    Sonnabend, 18.11.2017 10.00 – 13.00 Uhr Sporthalle am Wasserturm 1.Spieltag Meisterschaft Mitteldeutscher Hockey Bund Knaben A Teilnehmer: Cöthener HC 02, ESV Dresden, SSC Jena, ATV 1845 Leipzig, Osternienburger HC und TSV Blau-Weiß Torgau Der Torgauer Hockeynachwuchs startet am Wochenende in Hallenhockey Punktspielsaison 2017/18. Die Knaben A haben spielen dabei an 5 Spieltagen um die Meisterschaft […]

    Weiterlesen
  • 5. Februar 2017 - TSV

    Traditionell Anfang Februar veranstaltet der Sächsische Hockeyverband SHV ein Pokalturnier für Senioren in Wurzen. Auch in diesem Jahr nahmen die Torgauer Hockeyoldies daran teil und kämpften sich wacker durch das Turnier. In vier Spielen zu 1×15 Minuten ging es um den Pokal des SHV.

    Weiterlesen
  • Am vergangenen Samstag nahmen die Torgauer Hockey-B-Knaben am 2. Ringelnatzcup im Hallenhockey in Wurzen teil. Dieses Turnier ist eine gute Möglichkeit sich auf die kommenden Meisterschaftsspiele vorzubereiten. Demzufolge nahm man die Einladung der Sportfreunde aus Wurzen dankend an. Die Torgauer mussten leider unentschuldigt auf ihren etatmäßigen Torwart verzichten, welcher aber gut durch Justus Ritter und […]

    Weiterlesen
  • 18. September 2016 - TSV

    Erfolgreicher Saisonabschluss

    Am letzten Samstag hatten die Blau-Weißen C-Knaben ihr letztes Punktspielturnier der Feldsaison 2016. Dazu stand nochmal ein langer Tag für die Jungs und die mitgereisten Eltern auf dem Programm. Die Abfahrt nach Osternienburg war 7.45 Uhr und Rückankunft in Torgau 17.00 Uhr. Dazwischen lagen 3 schwere Spiele, teilweise in der Sportart Wasserhockey, unter äußerst widrigen […]

    Weiterlesen
  • Noch gar nicht richtig realisiert und dennoch wahrhaftig. Die Torgauer Hockeyherren haben es doch tatsächlich vollbracht. Am letzten und entscheidenden Spieltag der Mitteldeutschen Oberliga im Hallenhockey 2015/16 sollte ein spannender Spieltag in der Stadtsporthalle Wurzen mit dem Meisterschaftstitel für die Torgauer gekrönt werden. Sowohl Torgau als zu diesem Zeitpunkt überraschender Tabellenführer, als auch Tabellenverfolger Magdeburg […]

    Weiterlesen
  • 1. Februar 2016 - TSV

    SHV-Pokal für Senioren 2016

    Die Torgauer Hockey-Senioren beteiligten sich am Samstag in der Stadthalle Wurzen am Turnier der sächsischen Hockey Senioren um den Pokak des Sächsischen Hockey Verbandes. Als Vorjahressieger und Pokalverteiger bestritt man auch gleich  das erste Turnierspiel gegen die Leipziger Vertretung vom Hockey -und Tennisclub Süd Ost. Nach einigen Phasen zum Finden der mannschaftlichen Geschlossenheit konnte man […]

    Weiterlesen
  • 16. Dezember 2015 - TSV

    Herren starteten durchwachsen

    Die Torgauer Hockeyherren starteten vor zwei Wochen in eine schwere Hallenhockeysaison 2015/16. Bereits im ersten Punktspielturnier in Chemnitz standen Pflichtpunkte gegen die unmittelbare Abstiegskonkurrenz auf der Tagesordnung. Mit zwei absolvierten Vorbereitungsspielen im Rücken wollte man den Auftakt relativ gestärkt angehen. Und diese Vorbereitung sollte sich auch als bezahlt erweisen. Im ersten Spiel der Saison zwangen […]

    Weiterlesen
1 2 3 5