Tag / Jena

  • 18. Januar 2018 - TSV

    Ausbeute fast wie immer

    Zum 5. und damit letzten Punktspielturnier der Hallensaison 2017/2018 für die Knaben A des TSV Blau-Weiß Torgau ging es nach Sachsen-Anhalt, genauer gesagt nach Osternienburg. Gegner am letzten Spieltag waren der Tabellenzweite aus Jena und das Schlusslicht aus Köthen.

    Zuerst musste man sich mit der Mannschaft des Tabellenzweiten aus Jena messen. Den ersten Angriff startete gleich der Gegner, doch mit einem klasse gespielten Konter über die Stationen Julius Ritter, Tim Zimmermann und letztendlich Arthur Nitz stand es 1:0 für den TSV. Nur 3 Minuten später folgte fast eine Kopie des ersten Tores. Wieder ein langer Pass von Julius Ritter auf Tim Zimmermann, der wiederum auf Arthur Nitz passte. Dieser schob zum 2:0 ins Tor ein. Beide Mannschaften neutralisierten sich in den folgenden Minuten zwischen den Schusskreisen. In der 9. Minute konnte der SSC Jena verkürzen. Doch fast im Gegenzug stellte wieder A. Nitz mit seinem 3. Tor den alten Abstand wieder her. Die Elbestädter spielten in der 1. Halbzeit eine absolut starke Partie und hatten alles im Griff gegen die guten Jenenser. Leider ging in Hälfte 2 unerklärlicherweise der „Faden“ verloren. Jena erzielte zeitig den Anschlusstreffer und Mitte der 2. Spielzeit den 3:3 Ausgleich. Beide Mannschaften hatten noch Torchancen, aber nur der SSC nutzte eine und gewann somit 4:3. Wieder mal Schade!

    Das letzte Spiel dieser Hallensaison ging gegen die Köthener. Diese junge Mannschaft, komplett dem jüngeren Jahrgang angehörend, spielt ein gutes Hockey, hat aber natürlich körperliche Defizite. Und genau das sollte ausgenutzt werden. Der TSV dominierte von Anfang an, musste aber jederzeit auf der Hut vor Kontern sein. Tim Zimmermann brachte Mitte der ersten Hälfte seine Farben in Führung. Bei dieser sollte es auch bis kurz vor Spielende bleiben, ehe wieder T. Zimmermann mit seinem zweiten Treffer den Sack endgültig zu machte. Somit stand der 2:0 Sieg fest.

    Meister wurde der ESV Dresden und der TSV Blau-Weiß wurde in der Endabrechnung Vierter mit einem ausgeglichenen Torverhältnis. Die Torgauer waren auch in den verlorengegangenen Spielen immer nah dran, aber wie zum Beispiel im Spiel gegen Jena und auch in den beiden Spielen gegen Dresden fehlte dann das letzte Quentchen Mut, Glück bzw. Können, um auch diese Gegner zu besiegen. Jetzt geht dann bald schon die Vorbereitung auf die Feldsaison los, dann als Jugend B spielend.

    Torgau: Kevin Schindler, Julius Ritter, Arthur Nitz, Fynn Ebert, Tim Zimmermann, Theo Manthey, Justus Ritter

  • 23. November 2017 - TSV

    Zwei knappe Niederlagen zum Auftakt

    Am vergangenen Samstag begann für die Hockeyspieler des TSV Blau-Weiß Torgau die Hallensaison 2017/2018. Dabei blieb es den Knaben A vorbehalten, das erste Wettkampf-Turnier zu bestreiten. Dies war dann auch gleich das Turnier in der heimischen Wasserturmhalle. Die Torgauer treten dabei in der Meisterrunde an und treffen dabei in einer Doppelrunde auf die Mannschaften vom […]

    Weiterlesen
  • Mannschaftsfoto Knaben B

    6. Dezember 2016 - TSV

    Gut gekämpft, aber ohne Belohnung

    In der Sporthalle in Leipzig-Liebertwolkwitz fand am Samstag das 2. Meisterschaftsturnier der Knaben B statt. Durch die Spielplan-Ansetzer wurden den Blau-Weißen wieder 3 schwere Brocken an diesem Spieltag vorgesetzt. Zuerst hieß der Gegner Cöthener HC 1. Mannschaft. Beide Mannschaften tasteten sich anfangs ab ohne klare Chancen für eines der beiden Teams. Nach einem Fehlabspiel der […]

    Weiterlesen
  • Am Sonnabend fand in der Torgauer Turnhalle am Wasserturm das erste Turnier um die Meisterschaft im Hallenhockey des Mitteldeutschen Spielbetriebes der Altersklasse Knaben B (bis 12 Jahre) statt. An dieser Meisterschaft nehmen Mannschaften aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen teil. Die ersten beiden dieser Meisterschaft nehmen am Spree-Pokal in Güstrow teil. Der letzte Jahrgang in dieser […]

    Weiterlesen
  • 9. September 2016 - TSV

    TSV BW Torgau – SSC Jena 2:2 (1:1)

    Im ersten Heimspiel der Saison empfingen die Torgauer den aktuellen Tabellenführer aus Jena. Die Heimspiele erfolgreich gestalten ist die klare Marschroute der BW`en. Dazu sollten auch die nötigen Punkte aus diesem Spiel zählen. Jena hoch motiviert und spielerisch auf der Höhe ließ sich anders als zum Vorjahr nicht den Schneid abkaufen. Defensiv geschickt und sehr […]

    Weiterlesen
  • 14. Juni 2016 - admin

    SSC Jena – TSV BW Torgau 1:1 (1:0)

    Zum letzten Auswärtsspiel der laufenden Feldhockeysaison reisten die Torgauer Herren zum Tabellenschlusslicht Jena. Die Thüringer hatten nunmehr die letzte Chance die rote Laterne abgeben zu können. Gerade in ihrem letzten Heimspiel setzten sie mit einem beachtlichen 8:2 Kantersieg über den Leipziger SC ein Achtungszeichen. Mit gestärktem Selbstbewusstsein aus den letzten beiden siegreichen Partien konnten die […]

    Weiterlesen
  • Im fünften Punktspielturnier der aktuellen Hallenhockeysaison reisten die Torgauer Ende Januar nach Osternienburg und wollten ihren zweiten Tabellenrang verteidigen. Gegen den Leipziger SC erspielten die BW´en nach einer starken disziplinierten Leistung einen 6:3 Sieg. Damit wurde das Minimalziel des Spieltages bereits erreicht. Ein weiterer Zähler im zweiten Spiel hätte den Abstand zu den nachfolgenden Rängen […]

    Weiterlesen
  • 10. Januar 2016 - TSV

    Aller Anfang ist schwer

    So wie das alte Hockeyjahr aufgehört hat, so begann auch das neue Hockeyjahr mit einem Punktspielturnier in Liebertwolkwitz. Gegner waren an diesem Wochenende die beiden Mannschaften vom Sport und Social Club Jena. Auf Grund des bisherigen Saisonverlaufes liebäugelte man mit 2 Siegen, um den Anschluss nach ganz oben nicht zu verlieren. Zuerst musste man gegen […]

    Weiterlesen
  • 16. Dezember 2015 - TSV

    Herren starteten durchwachsen

    Die Torgauer Hockeyherren starteten vor zwei Wochen in eine schwere Hallenhockeysaison 2015/16. Bereits im ersten Punktspielturnier in Chemnitz standen Pflichtpunkte gegen die unmittelbare Abstiegskonkurrenz auf der Tagesordnung. Mit zwei absolvierten Vorbereitungsspielen im Rücken wollte man den Auftakt relativ gestärkt angehen. Und diese Vorbereitung sollte sich auch als bezahlt erweisen. Im ersten Spiel der Saison zwangen […]

    Weiterlesen
  • Am Samstag war Liebertwolkwitz der Austragungsort des 2. Spieltages der Meisterrunde der Knaben B im Hallenhockey. Die Torgauer waren Tabellenführer und wollten dies auch nach diesem Spieltag sein. Dabei hatten sie es mit den beiden starken Teams vom ATV Leipzig 1. Mannschaft und vom Cöthener HC sowie der zweiten Vertretung vom SSC Jena zu tun. […]

    Weiterlesen