Tag / Meerane

  • 22. September 2014 - TSV

    Unverhofft kommt oft

    Am Sonntag fand auf der Osternienburger Hockeyanlage das Finale der Pokalrunde um den Offenen Sachsenpokal statt. An dieser Pokalrunde nahmen Mannschaften aus Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt teil. Für das Finalturnier hatten sich die beiden besten Mannschaften aus den 2 Vorrundenstaffeln qualifiziert. Neben den Torgauern waren das die Mannschaften aus Freiberg, Meerane und vom Gastgeber aus Osternienburg. Die Spielzeit betrug 2 x 20 Minuten und drei Spiele standen auf dem Plan, was für die Spieler eine enorme Probe ihrer Ausdauer bedeutete.

    Im ersten Spiel des Tages ging es gegen den SV Motor Meerane. Dieser Gegner war bis dato unbekannt und ebenso wie die Osternienburger nicht einzuschätzen. Die Torgauer übernahmen sofort das Heft des Handelns. Die Meeraner wurden zeitig attackiert und schnell vorgetragene Angriffe führten zu einigen Chancen. Tim Zimmermann war es vorbehalten, den Torreigen zu eröffnen. Kurz darauf erhöhte Jano Damm auf 2:0. Dann passierte erst mal nicht viel und einige Chancen wurden auf beiden Seiten vergeben, ehe Arthur Nitz kurz vor dem Halbzeitpfiff auf 3:0 erhöhte. Mit dem ersten Angriff in der 2. Hälfte traf Jano Damm zwischen die Pfosten. Justin Klische mit feiner Einzelleistung und Tim Zimmermann erhöhten auf 6:0. Die letzten 2 Tore zum 8:0 Endstand in diesem Spiel erzielte Phil Baloun.

    Im nächsten Spiel stand der Freiberger HTC auf der Matte. Diese Mannschaft war der Favorit und hatte dies durch einen deutlichen Sieg im ersten Spiel über die Gastgeber bekräftigt. Die Torgauer waren gewarnt und wollten dementsprechend aus einer sicheren Abwehr um Justin Klisch agieren.

    Nach einigem Abtasten kam ein langer Ball zu Arthur Nitz, und dieser schob überlegt zur Führung ein. In der Folge hatten die Blau-Weißen einige brenzlige Situationen bewältigt, konnten den Ausgleich aber nicht verhindern. Die Elbestädter hielten weiterhin toll dagegen und gingen nach einer Kombination zwischen Justus Ritter und Jano Damm wieder in Führung. Doch leider konnte Freiberg noch vor der Pause ausgleichen. Nach einigen aufmunternden Worten in der Pause ging es in die 2. Spielhälfte. Hier hatten beide Mannschaften ihre Chancen. Arthur Nitz konnte die erneute Führung für den TSV 8 Minuten vor Spielende erzielen. Die Freiberger erhöhten nochmal das Tempo, doch die Abwehr mit Torwart Kevin Schindler, Fynn Ebert, Justin Klisch und Julius Ritter konnte alle Chancen zu Nichte machen. Als der Schlusspfiff der Schiedsrichter das Spiel beendete war der Jubel der Blau-Weißen groß.

    Nach einer kurzen Pause stand das letzte Match für die Elbestädter gegen den Osternienburger HC auf dem Programm. Mit einem Unentschieden wäre man Pokalsieger. Nach 10 Minuten stand es durch Tore von Jano Damm und Tim Zimmermann 2:0. Das war dann auch das Endergebnis. Damit war der Sieg amtlich.

    Ein überraschender aber völlig verdienter Erfolg für die Torgauer B-Knaben, der dann auch gebührend vom zahlreichen Torgauer Anhang gefeiert wurde. Tolle Leistung, weiter so!!!!

    Torgau: Kevin Schindler, Theo Manthey, Julius Ritter, Justus Ritter, Jano Damm, Fynn Ebert, Leopold Pinta, Tim Zimmermann, Arthur Nitz, Justin Klisch, Phil Baloun

  • Am 5. Juli nahmen die Torgauer Hockey-Senioren am traditionellen Sommerturnier des TSV Leuna teil. Das bekanntermaßen gut organisierte Turnier mit ausgesuchtem Starterfeld wurde mithin wieder zur Bühne für das „Who is Who“ der älteren Hockey-Semester. Bei optimalen Platzverhältnissen und brasilianischen Temperaturen galt es die Kräfte klug einzuteilen, um das Vorjahresergebnis (5. Platz) noch zu toppen. […]

    Weiterlesen
  • 18. Juni 2014 - TSV

    Mit allerletztem Aufgebot!

    Zu den beiden letzten Punktspielen reisten die Torgauer Hockeyherren mit einem wahren Schrumpfkader an und gewannen dabei keinen Blumentopf. Gegen zwei spielstarke Mannschaften hatte man gerade auf Kunstrasen aufgrund des Dilemma maximal in Spielhälfte eins die Hoffnung auf Zählbares. Krankheiten, Verletzungen und berufliche Verhinderungen dezimierten den TSV auf ein katastrophales Minimum. Beim HC Lindenau Grünau […]

    Weiterlesen
  • 19. Dezember 2013 - TSV

    Pokalrunde des SHV – 3. Spieltag

    Am Samstag wurde in Torgau der 3. Spieltag der Knaben A der offenen Pokalrunde des SHV ausgetragen. Nach den ersten beiden Turnieren hatte der Blau-Weiß – Nachwuchs Tabellenplatz 2 erspielt. Diesen zu verteidigen bzw. auf Platz 1 in heimischer Umgebung zu gelangen war das Ziel. Dies bedeute aber auch ein erfolgreiches Agieren gegen die Team´s […]

    Weiterlesen
  • 9. Dezember 2013 - TSV

    Knaben A zur Pokalrunde in Meerane

    Torgau´s Knaben A hatten am 2.Spieltag um den SHV Pokal ihr Turnier beim SV Motor Meerane zu spielen. Spielpartner am Sonnabend waren für die Torgauer die Jungen vom Freiberger HTC und vom HC Lindenau/Grünau Leipzig. Natürlich wollte man die Tabellenführung nach dem ersten Spieltag verteidigen. In der Auftaktbegnung gegen den Tabellenzweiten vom Freiberger HTC fand […]

    Weiterlesen
  • 30. September 2013 - TSV

    Unverhofft kommt oft !

    Wer hätte das gedacht. Die BW´en haben es selbst wohl mehr gehofft als realistisch daran geglaubt. Im vierten Heimspiel der Saison konnte der TSV am vergangenen Sonntag dem unangefochtenen Tabellenführer SV Motor Meerane ein gewaltiges Schnippchen schlagen und einen beachtlichen 2:0 (1:0) Sieg erspielen. Meerane mit bisher vier beeindruckenden Kantersiegen im Gepäck wollten ihre weiße […]

    Weiterlesen
  • 15. Mai 2013 - TSV

    Dritte Pleite in Folge!

    Zum achten Punktspiel der Oberligasaison im Feldhockey durften die TSV Herren beim spielstarken SV Motor Meerane antreten. Wie schon in der Woche zuvor in Jena kamen die BW´en dabei arg unter die Räder und verloren die Partie standesgemäß mit 4:0 (2:0). Und es zeigte sich mal wieder ein klares Bild, das die Torgauer auf heimischen […]

    Weiterlesen
  • Nach dem so wichtigen Auftaktsieg am vergangenen Wochenende gegen den SSC Jena bat man am letzten Punktspielsonntag im Spitzenspiel den Absteiger der Regionalliga vom SV Motor Meerane aufs heimische Geläuf. In einer spannenden wie auch rasanten Partie schenkten sich beide Teams keinen Meter und es entwickelte sich ein spannendes Oberligamatch auf hohem Niveau. Meerane stets […]

    Weiterlesen
  • Für das Ego war dieser Auftaktsieg ein Meilenstein. Angesichts der Tatsache, dass die Spielplankonstellation (von 5 Hinrundenspiele sind 4 Heimspiele) es äußerst ungünstig mit den TSV meint, war man bereits im ersten Punktspiel zum Siegen verdammt. Und gerade gegen den so ungeliebten SSC Jena mit der undankbaren Vorgeschichte der Vorsaison mussten die Torgauer Stellung beziehen. […]

    Weiterlesen
  • Glänzend gespielt, dennoch verloren!

    Den diesjährigen Klassenunterschied zum Tabellenführer und Aufsteiger zur Regionalliga vom SV Motor Meerane konnten die Zuschauer zumindest optisch nicht feststellen. Im letzten Punktspiel einer wahren „Seuchensaison“ fand der TSV mit einer richtig guten Vorstellung auf heimischen Rasen einen versöhnlichen Abschluss. Dabei hätte ein Sieg gar noch für einen dritten Tabellenrang gereicht. Meerane mit dem Lauf ihrer siegreichen Spiele standen quasi bereits als Oberligameister fest und auch die Torgau konnten befreit ihre letzte Aufgabe angehen, da mit den letzten beiden gewonnenen Spielen der Abstieg kein Thema mehr war.

    Weiterlesen