Tag / Köthen

  • 30. Januar 2019 - TSV

    Starke Torwartleistung in Köthen

    Am letzten Sonnabend standen mit der Endrunde der Altersklasse Jugend B im Mitteldeutschen Hockey-Spielverbund in Köthen die letzten Punktspielaufgaben für die Jugendlichen des TSV Blau-Weiß  Torgau auf dem Programm. Dieses Endrundenturnier war das Kräftemessen der besten Mannschaften aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen und fand in Köthen/Sachsen-Anhalt statt.

    Die Torgauer hatten sich in einer überzeugend gespielten Vorrunde in ihrer Staffel, als Zweiter für dieses Finalturnier qualifiziert.

    Somit traf man auf den Staffelersten der anderen Vorrundengruppe, welche etwas schwerer einzustufen war als die Vorrunde der Torgauer, HC Köthen und auf den SV Tresenwald (Staffelvierter).

    Das erste Spiel fand dann gleich gegen den Favoriten, der Mannschaft vom Cöthener HC, statt. Die Blau-Weißen waren sofort hellwach und gingen zur Überraschung aller nach 3 Minuten durch Phillip Zembol in Führung. Der Gastgeber intensivierte sein Angriffsspiel und kam nach 5 Minuten zum Ausgleich. Nach einer verwandelten Strafecke ging Köthen kurz darauf in Führung. Es folgten noch zwei weitere Treffer bis zur Halbzeitsirene. Der TSV hatte auch noch Chancen, konnte aber keine nutzen und somit stand es 1:4  aus Torgauer Sicht. In der zweiten Hälfte machte Köthen weiter Druck und traf noch viermal, davon dreimal nach einer Strafecke. Die TSVer gaben ihr Bestes und erzielten durch einen „Lupper“ von Tim Zimmermann auch noch ein Tor. Endergebnis in diesem Match 1:9 für die überlegenen Gastgeber.

    Im zweiten Gruppenspiel war der Gegner die Mannschaft vom SV Tresenwald. Das Ziel der Elbestädter an diesem Tag war, im Kampf um Platz 3 eingreifen zu können. Dafür musste nun ein Sieg gegen die Randleipziger her. Auch in diesem Spiel ein Blitzstart der Blau-Weißen. Nachdem eine Strafecke mit dem Fuß auf der Linie regelwidrig abgewehrt wurde, gab es Siebenmeter für den TSV. Diesen verwandelte Justin Klisch sicher zur 1:0 Führung nach 2 Minuten. Beide Mannschaften erarbeiteten sich einige Chancen, doch ließen sie diese ungenutzt. Zur Pause führte der TSV weiter mit 1:0. Kurz nach der Pause erhöhte wieder J. Klisch mit einem satten Schuss ins Tornetz  auf  2:0. Die Tresenwalder gaben sich keinesfalls geschlagen und erhöhten nun ihrerseits die Schlagzahl. Einige Torschüsse wehrte Keeper Kevin Schindler in dieser Phase hervorragend ab. Beim Gegentreffer in der 10. Minute nach einer Ecke war auch er machtlos. Aber im Gegenzug stellte Tim Zimmermann mit seinem wichtigen Tor zum 3:1 wieder den alten Abstand her.  Kurz vor Ende der Partie fiel noch das 3:2 für den Kontrahenten. Doch mit Geschick, Können und auch Glück verteidigten die Blau-Weißen den Vorsprung und gewannen 3:2 und wussten, dass sie sich bei ihrem Torwart bedanken konnten.

    Im letzten Gruppenspiel verlor Tresenwald gegen den HC Cöthen 1:7 und damit stand fest, dass das Spiel um Platz 3 erreicht ist.

    Dieses Spiel  konnten die Torgauer leider nicht mehr absolvieren, da für einige Spieler der Tanzstundenabschlussball auf dem Programm stand und man deshalb eher abreisen musste und eine Spielverlegung nicht möglich war. Somit belegt man im Endklassement den 4. Platz.

    Danke allen, die zum Gelingen der Hallensaison der B-Jugend beigetragen haben.                 

    Kevin Schindler, Fynn Ebert, Julius Ritter,  Arthur Nitz, Justin Klisch, Tim Zimmermann, Phillip Zembol, Theo Manthey, Leopold Pi

  • 19. November 2018 - admin

    Erwartungen erfüllt

    Am letzten Sonntag vollzogen die B-Knaben nun den scharfen Start in die Hallen-Punktspielsaison 2018/2019. Dazu mussten sie nach Liebertwolkwitz reisen. Auf dem Spielplan standen 2 Gegner, die unterschiedlicher kaum sein konnten. Mit Köthen traf man auf den Topfavoriten dieser Meisterschaft und mit Tresenwald auf eine Mannschaft aus den unteren Gefilden. Also erhoffte man sich einen […]

    Weiterlesen
  • 4. Oktober 2018 - TSV

    Alle Erwartungen übertroffen

    Am letzten Sonntag reisten die Hockey B-Knaben zum Abschluss der Feldsaison 2018 nach Köthen. Dort stand die Endrunde der Meisterschaft im Mitteldeutschen Spielverbund auf dem Plan. Durch die kurzfristige Absage der Mannschaft aus Erfurt war den Torgauern der 3. Platz schon sicher. Die Gegner an diesem Tag hießen CHC Köthen und der ESV Dresden. Die […]

    Weiterlesen
  • Nach der verdienten Punktspielpause ging es für die Torgauer Hockeysportler am letzten Sonntag wieder los. Die Blau-Weißen nehmen mit 3 Mannschaften an den Meisterschaften des Mitteldeutschen Hockey-Spielbetriebes teil. Dabei blieb es den größten Spielern, der männlichen B-Jugend, vorbehalten, den Start in die Feldhockey-Saison 2018 zu vollziehen. Durch den altersbedingten Aufstieg einiger Spieler in die B-Jugend […]

    Weiterlesen
  • 22. Januar 2018 - TSV

    Auftaktsieg!

    Am letzten Wochenende debütierten die Routiniers des TSV Blau-Weiß Torgau erstmals beim traditionellen Seniorenturnier des Leipziger Sport-Club. Das mit 10 Herren- und 7 Damenteams außerordentlich gut bestückte Zweitagesturnier entwickelte sich zu einer anspruchsvollen und gelungenen Auftaktpremiere für die Torgauer im Jahr 2018. Zunächst aber hieß es, sich durch eine möglichst gute Position in einer der […]

    Weiterlesen
  • 18. Januar 2018 - TSV

    Ausbeute fast wie immer

    Zum 5. und damit letzten Punktspielturnier der Hallensaison 2017/2018 für die Knaben A des TSV Blau-Weiß Torgau ging es nach Sachsen-Anhalt, genauer gesagt nach Osternienburg. Gegner am letzten Spieltag waren der Tabellenzweite aus Jena und das Schlusslicht aus Köthen. Zuerst musste man sich mit der Mannschaft des Tabellenzweiten aus Jena messen. Den ersten Angriff startete […]

    Weiterlesen
  • 5. Dezember 2017 - TSV

    Sieg und Niederlage in Köthen

    In die so genannte Welthauptstadt der Homöopathie, nämlich nach Köthen, führte die Torgauer A Knaben der 3. Spieltag der aktuellen Hallensaison. Mit den Mannschaften aus Köthen und Dresden warteten 2 ganz unterschiedliche Gegner auf die Blau-Weißen. Zuerst trat man gegen den Cöthener HC an. Diese Mannschaft besteht hauptsächlich aus Spielern des jüngeren Jahrgangs (Knaben B). […]

    Weiterlesen
  • 17. November 2017 - TSV

    Wochenendvorschau 18./19.11.2017

    Sonnabend, 18.11.2017 10.00 – 13.00 Uhr Sporthalle am Wasserturm 1.Spieltag Meisterschaft Mitteldeutscher Hockey Bund Knaben A Teilnehmer: Cöthener HC 02, ESV Dresden, SSC Jena, ATV 1845 Leipzig, Osternienburger HC und TSV Blau-Weiß Torgau Der Torgauer Hockeynachwuchs startet am Wochenende in Hallenhockey Punktspielsaison 2017/18. Die Knaben A haben spielen dabei an 5 Spieltagen um die Meisterschaft […]

    Weiterlesen
  • Mannschaftsfoto Knaben B

    6. Dezember 2016 - TSV

    Gut gekämpft, aber ohne Belohnung

    In der Sporthalle in Leipzig-Liebertwolkwitz fand am Samstag das 2. Meisterschaftsturnier der Knaben B statt. Durch die Spielplan-Ansetzer wurden den Blau-Weißen wieder 3 schwere Brocken an diesem Spieltag vorgesetzt. Zuerst hieß der Gegner Cöthener HC 1. Mannschaft. Beide Mannschaften tasteten sich anfangs ab ohne klare Chancen für eines der beiden Teams. Nach einem Fehlabspiel der […]

    Weiterlesen
  • Es ist zum Haare raufen. Nach den ersten vier deutlich verlorenen Spielen war am vergangenen Punktspielwochenende ein klarer Aufwärtstrend erkennbar. Mit Tobias Radach ist ein wichtiger Abwehrspieler nach seiner Verletzung wieder in den Kader gerückt. Am Samstag durften die Torgauer bei Tabellenzweiten Köthen antreten. Defensiv äußerst diszipliniert und geschickt, stellte der TSV die Räume zu […]

    Weiterlesen
1 2 3 5

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen