Kategorie / Knaben A

  • U14-Team aus der Elbestadt erzielt am 2. Spieltag kein Tor – Unterschieden und Remis reichen nicht.

     

    Leipzig/Torgau – Die Zwischenrunde um die Mitteldeutsche Hockey-Meisterschaft der U14-Mannschaften findet ohne den TSV Blau-Weiß Torgau statt. Nachdem die Elbestädter zum Saisonauftakt noch zwei Siege und ein Remis eingefahren hatten, gelang ihnen am 2. Spieltag kein eigener Treffer. Das Resultat: Mit einem Unentschieden und einer Niederlage verabschieden sich die Torgauer aus dem Meisterschaftsrennen.

    In der ersten Partie des Tages trafen die Blau-Weißen auf den Tresenwalder HC – mit diesem Verein hatten die Torgauer während der Feldsaison noch eine Spielgemeinschaft gebildet. Es entwickelte sich ein sehr intensives, aber immer faires Spiel, in dem beide Teams Chancen zum Siegtreffer besaßen. „Das war unsere beste Saisonleistung“, urteilten die beiden Torgauer Trainer Kay Zimmermann und Karsten Lehmann. „Eine sehr gute Partie mit einem gerechten Ergebnis.“

    Die Ausgangslage vor dem letzten Spiel der Vorrunde war klar. Gegen den ATV Leipzig benötigten die Torgauer einen Sieg, um sicher in die Zwischenrunde einzuziehen. Daraus wurde nichts, da an diesem Tag die Offensive der Elbestädter nicht die nötige Durchschlagskraft auf die Platte brachte. Eine verwandelte Strafecke der Leipziger brachte die Entscheidung. Die Torgauer vergaben dagegen mehrere sehr gute Möglichkeiten.

    „Wir haben nicht einen Treffer erzielt – da müssen wir nicht diskutieren oder die Schuld bei anderen suchen. Ganz klar: Wir haben es selbst zu verantworten“, gaben sich die beiden Torgauer Trainer selbstkritisch. Da das Team aus Köthen am zweiten Spieltag drei Siege verbuchte, verdrängten die Sachsen-Anhalter die Torgauer in der Endabrechnung noch auf den dritten Tabellenplatz. Nur die ersten beiden Teams der drei Staffeln nehmen an der Endrunde teil.

    „Wir sind dennoch nicht unzufrieden. Die Jungs haben in der Hallensaison wieder einen wichtigen Schritt in ihrer Entwicklung genommen. Fakt ist: Uns fehlen in vielen Situationen die Kaltschnäuzigkeit und die nötige Vehemenz in der Offensive. Daran werden und müssen wir arbeiten“, zogen Kay Zimmermann und Karsten Lehmann Bilanz.

     

    Ergebnisse

    TSV Blau-Weiß Torgau – Tresenwalder HC 0:0

    TSV Blau-Weiß Torgau – ATV Leipzig 0:1 (0:1)

     

    Kader TSV Blau-Weiß Torgau

    Oskar Weber (Tor), Paul Lorenz, Marten Anders, Tom Kurandt, Jannes Klisch, Wilhelm Gärtner, Matti Mursch, Mikael Saidi

  • U14-Team aus der Elbestadt startet mit Sieg und zwei Remis in die Platzierungsspiele. Chemnitz/Torgau – Der Torgauer Hockeynachwuchs hat sich in der Platzierungsrunde (Ränge sieben bis zwölf) der Mitteldeutschen Meisterschaft eine gute Basis geschaffen. Nach dem ersten Spieltag steht das U14-Team mit einem Sieg und zwei Unentschieden auf dem zweiten Tabellenrang und kann aus eigener […]

    Weiterlesen
  • U14-Team aus der Elbestadt fährt zum Beginn der neuen Spielzeit zwei Siege und ein Remis ein. Torgau – Auf der Anzeigetafel der Torgauer Sporthalle am Wasserturm standen noch zehn Sekunden Restspielzeit. 1:1 hatte es zu diesem Zeitpunkt zwischen dem U14-Hockeynachwuchs des TSV Blau-Weiß Torgau und dem Cöthener HC gestanden. Hektik, Aufregung – nur einer blieb […]

    Weiterlesen
  • U14-Team aus der Elbestadt erwartet schwere Vorrundengruppe. Torgau – Für den Torgauer Hockey-Nachwuchs beginnt an diesem Wochenende die neue Hallensaison. Die U14-Knaben starten dabei mit einem Heimturnier am Sonntag (20. November 2022) in der Sporthalle am Wasserturm in die Spielzeit unter dem Hallendach. Ab 10 Uhr stehen drei Partien für die Elbestädter auf dem Programm. […]

    Weiterlesen
  • Spielgemeinschaft Torgau/Tresenwald (U14) feiert 3:0-Sieg in Köthen. Köthen/Torgau – Es war die (fast) perfekte Saison: neun Spiele, neun Siege. Die Hockey-Spielgemeinschaft Torgau/Tresenwald (U14) gewann mit 3:0 (1:0) auch beim Cöthener HC und beendete damit die Zwischenrunde um die Mitteldeutsche Meisterschaft verlustpunktfrei als Spitzenreiter. Einziger Wehrmutstropfen: Die Statuten des Hockeyverbandes verbieten es, dass Spielgemeinschaften an der […]

    Weiterlesen
  • 11. Juli 2022 - PR Referent

    Hockey-Nachwuchs verteidigt Spitzenposition

    Spielgemeinschaft Torgau/Tresenwald (U14) setzt sich mit 1:0 gegen Jena durch – Torgaus Jannes Klisch erzielt den entscheidenden Treffer. Torgau – Als der Ball im Tor einschlägt, reißt Jannes Klisch seine Hände samt Hockeyschläger in die Höhe – und wird von seinen Mannschaftskollegen gefeiert: Mit seinem Treffer in der zehnten Spielminute sicherte der junge Torgauer Hockeyspieler […]

    Weiterlesen
  • Im Finale setzten sich die Elbestädter mit 2:0 gegen Köthen durch. Osternienburg/Torgau – Es gehört seit Jahren zu den Pflichtterminen im Torgauer Hockey-Kalender: das große Hockeyfest für Nachwuchsmannschaften in Osternienburg – dem legendären Hockeydorf in Sachsen-Anhalt. Nach zweijähriger Conona-Pause nahm die U14-Mannschaft des TSV Blau-Weiß Torgau wieder daran teil – und gewann in ihrer Altersklasse […]

    Weiterlesen
  • Spielgemeinschaft Torgau/Tresenwald (U14) gewinnt 2:1 in Pillnitz – Torgauer Marten Anders erzielt beide Treffer. Pillnitz/Torgau – Als Marten Anders vom Schusskreisrand abzieht, halten seine Mitspieler kurz den Atem an. Der Mittelstürmer der Hockey-Spielgemeinschaft Torgau/Tresenwald trifft den Ball perfekt – sein Schuss unhaltbar. Mit diesem Treffer besiegelte Marten Anders den 2:1-Sieg seines Teams im Spitzenspielspiel um […]

    Weiterlesen
  • Spielgemeinschaft Torgau/Tresenwald (U14) bezwingt Dresden mit 4:1 Machern/Torgau – Die Hockey-Spielgemeinschaft Torgau/Tresenwald hat zum Auftakt der Zwischenrunde um den Mitteldeutschen Meistertitel ein deutliches Signal an die Konkurrenz gesendet: Mit 4:1 bezwangen die U14-Hockeyspieler den ESV Dresden. „In der ersten Halbzeit war es das bisher beste Saisonspiel“, zogen die Torgauer Trainer Kay Zimmermann und Karsten Lehmann […]

    Weiterlesen
  • (v.l.): Matti Mursch, Tom Kurandt, Jannes Klisch, Oskar Weber, Marten Anders; Nationalspieler Christopher Rühr; Raik Winkelmann, Paul Lorenz

    23. Mai 2022 - PR Referent

    Torgauer Hockeynachwuchs sichert sich Staffelsieg

    Mit dem 1:0-Erfolg gegen den ATV Leipzig geht die U14-Spielgemeinschaft ungeschlagen in die Zwischenrunde.  Machern/Torgau – Die U14-Hockey-Spielgemeinschaft Torgau-Tesenwald hat sich den Staffelsieg in der Mitteldeutschen Meisterschaft gesichert. Mit dem 1-0-Erfolg gegen den ATV Leipzig feierte der Hockeynachwuchs den dritten Erfolg im dritten Saisonspiel. „Es war der erwartet schwere Gegner“, sagte Torgaus Trainer Kay Zimmermann. […]

    Weiterlesen
1 2 3 7

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen