28. April 2018 - TSV

Deftige Niederlage gegen übermächtigen Gegner

Nach der verdienten Punktspielpause ging es für die Torgauer Hockeysportler am letzten Sonntag wieder los. Die Blau-Weißen nehmen mit 3 Mannschaften an den Meisterschaften des Mitteldeutschen Hockey-Spielbetriebes teil. Dabei blieb es den größten Spielern, der männlichen B-Jugend, vorbehalten, den Start in die Feldhockey-Saison 2018 zu vollziehen. Durch den altersbedingten Aufstieg einiger Spieler in die B-Jugend müssen sich auch die jüngeren A-Knaben in dieser Altersklasse bewähren. Das führt natürlich zu enormen Größenunterschieden besonders zu den Mannschaften, die alle Spieler mit älteren Spielern besetzen können.

So führte die Reise der Torgauer Jungs zu frühmorgendlicher Zeit nach Sachsen-Anhalt, genauer gesagt nach Köthen. Dort wartete bei strahlendem Sonnenschein auf Kunstrasen eben ein solcher Gegner, welcher mit älteren Spielern besetzt ist. Dazu können diese auch noch ganz gut Hockey spielen. Was natürlich die ganze Sache zusätzlich noch erschwerte.

Somit stand für die Elbestädter auf dem Plan, das Ergebnis im erträglichen Rahmen zu halten. Die Jungs vom Cöthener HC übernahmen sofort die Initiative und zeigten „wer Herr im Hause“ ist. Die Gäste wurden förmlich überrannt, und Köthen führte schon nach 10 Minuten 4:0. In der Folgezeit konnte man sich etwas besser auf den Gegner einstellen. Bis zur Pause kassierte der TSV nur noch 2 Tore. Somit stand es 0:6 aus Torgauer Sicht. Auch in der  zweiten Spielhälfte belagerte der Gastgeber das von Kevin Schindler gehütete Tor. Trotz einiger guter Abwehrtaten bekamen die Blau-Weißen noch 6 Tore eingeschenkt. Bei etwas cleverer Ausnutzung einiger Konter hätten die Gäste auch noch den Ehrentreffer erzielen können. Egal, es folgen noch Spiele, bei denen dann hoffentlich auch der Ball im Tor des Gegners liegt. Somit fuhr man mit einer 0:12-Klatsche nach Hause. Aber die Saison hat ja gerade erst begonnen, und zum Anfang wartete auch der wahrscheinlich schwerste Brocken. Weiter geht’s! Am Sonntag kommt mit dem ATV Leipzig ein weiterer Anwärter auf den Meistertitel nach Torgau. Spielbeginn ist 10.00 Uhr auf der Hockeyanlage an der Dahlener Straße.

 

Torgau: Kevin Schindler, Jordan Goltz, Justin Klisch, Gustav Mieth, Julius Ritter, Arthur Nitz, Leopold Pinta, Ole Romanschek, Philipp Zembol,   Fynn Ebert, Tim Zimmermann, Theo Manthey,

Jugend B Köthen /

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen