18. September 2016 - TSV

Erfolgreicher Saisonabschluss

Am letzten Samstag hatten die Blau-Weißen C-Knaben ihr letztes Punktspielturnier der Feldsaison 2016. Dazu stand nochmal ein langer Tag für die Jungs und die mitgereisten Eltern auf dem Programm. Die Abfahrt nach Osternienburg war 7.45 Uhr und Rückankunft in Torgau 17.00 Uhr. Dazwischen lagen 3 schwere Spiele, teilweise in der Sportart Wasserhockey, unter äußerst widrigen Bedingungen auf dem Osternienburger Kunstrasen. Die Elbestädter wurden diesmal wieder von K. Zimmermann betreut. Ziel war es mindestens Zweiter in der Platzierungsrunde zu werden. Dazu mussten minimal 2 Siege her.

Im ersten Spiel ging es gegen den Gastgeber vom Osternienburger HC. Ein weiterer Gegner, aber für beide Mannschaften, war der unangenehme und intensive Regen. Der OHC war an diesem Tag auf heimischer Anlage sehr stark. So war auch die 1:0 Führung für die Hausherren nicht unverdient. Doch die Torgauer brauchten diesen Aufwecker und konnten sich sofort nach dem Gegentor einige gute Chancen erarbeiten, aber leider noch nicht verwerten. So blieb es dann Lennox Illmann mit einem verwandelten Penalty vorbehalten, den Ausgleich zu erzielen. Bei diesem Spielstand wurden dann die Seiten gewechselt. Nach der Pause viele, viele Torgauer Chancen, aber keine Tore. Die Osternienburger hatten nur wenige Chancen, nutzten diese und zogen auf 4:1 davon. Doch kein Aufgeben der TSVer! Man gab nochmal alles. Es reichte aber trotz zweier Tore durch Justus Ritter nicht ganz und somit ging die Partie trotz „tausender“ Chancen 3:4 verloren.

Das zweite Spiel gegen die bisher punkt- und sieglosen Freiberger Knaben dominierten die Blau-Weißen deutlich und siegten nach je 2 Treffern von Ole Thielemann und Tom Kurandt und einem J. Ritte -Tor klar mit 5:0.

Mit einem Erfolg im letzten Torgauer Saisonspiel gegen die Jungs vom SV Post Chemnitz konnte der Sieg in dieser Platzierungsrunde erreicht werden und damit Platz 9 im Gesamtklassement der 18 Mannschaften. Die Chemnitzer hatten das gleiche Ziel vor Augen. Die Elbestädter waren sofort da und konnten durch Tore von Justus Ritter und Tom Kurandt verdient mit 2:0 in Front gehen. Nachdem Torwart Oskar Weber einige Bälle gut gehalten hatte, war er beim ersten Chemnitzer Gegentor machtlos. Felix Szymanski stellte mit seinem Tor den alten Abstand gleich wieder her. Kurz vor Spielende noch der zweite Treffer für die Postler, doch am Sieg des TSV änderte das nichts mehr.

Klasse Jungs!!!

Ein würdiger Saisonabschluss mit tollen Resultaten. Nun geht es bald in die Halle – auf zu neuen Taten! Ein Dank an alle Eltern und Großeltern, welche die doch recht weiten Fahrten zu den Spielen in dieser Feldsaison stets mit absicherten.

Torgau: Oskar Weber, Lennox Illmann, Justus Ritter, Yannik Richter, Felix Szymanski, Tom Kurandt, Eric Prophet, Ole Thielemann, Marten Schönert

Knaben C Chemnitz / Freiberger HTC / Osternienburg /

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen