14. Mai 2012 - TSV

Zwei deutliche Siege im Heimturnier

Am vergangenen Samstag spielten die jüngsten im Spielbetrieb stehenden Torgauer Hockeyknirpse ihr erstes Wettkampfturnier auf dem Feld. Der TSV Blau-Weiß Torgau war der Ausrichter für das erste von drei Vorrundenturnieren zur Pokalrunde der Knaben C in der Staffel 2. Somit hatte man Heimrecht und wurde von den zahlreich erschienenen Eltern und Großeltern angefeuert.

Trainer Ingo Ritter hatte keine Möglichkeiten die Chancen seiner Mannschaft einzuschätzen, da die Gegner, bis auf die Mannschaft von Lauchhammer, unbekannt waren. Auch blieb abzuwarten wie die 2 Spiele mit jeweils 30 Minuten Spielzeit konditionell verkraftet werden.

Gegen die Brandenburger ging es im ersten Match des Tages. Die Blau-Weißen hatten von Anfang an mehr Spielanteile, konnten sich anfangs aber keine Chancen erarbeiten. So spielte sich fast alles zwischen den beiden Schusskreisen ab. In der 10. Minute der ersten Hälfte passierte ein Fußfehler im Kreis durch Lauchhammer und damit Penalty. Justin Klisch schnappte sich den Ball und verwandelte sicher zur Führung. Kurz darauf ein Doppelschlag von Theo Manthey und der Gastgeber führte zur Pause verdient mit 3:0. Auch in der zweiten Halbzeit drückten die Gastgeber und wollten den Vorsprung erhöhen. Leider konnten einige gute Spielzüge nicht in Tore umgewandelt werden. Nach einem Fehler im Kreis wieder Penalty für Torgau. Julius Ritter nutzte diese Gelegenheit und erhöhte auf 4:0. Den Schlusspunkt setzte Tim Zimmermann mit seinem Treffer zum 5:0 Endstand.

Im zweiten Spiel für die Torgauer war der Pillnitzer HV der Gegner. Diese hatten ihr erstes Spiel deutlich gewonnen und die Blau-Weißen waren gewarnt. Die Heimmannschaft zeigte sofort wer der Herr im Hause ist. Die Pillnitzer wurden von Anfang an in ihrer Hälfte eingeschnürt. Theo Manthey eröffnete den Torreigen nach schönem Zuspiel von Jano Damm. Wiederum Theo Manthey und Justin Klisch erhöhten auf 3:0. Das war gleichzeitig der Halbzeitstand. Mitte der 2. Halbzeit  traf Theo Manthey, der an diesem Tag 6 Tore erzielte, wiederholt doppelt und es stand 5:0. Kurz vor Ende verwandelte Tim Zimmermann einen Penalty ehe der Gast ebenfalls durch Penalty auf 1:6 verkürzte. Das war dann auch der Endstand.

Eine ansprechende Leistung der jungen Blau-Weißen an diesem Tag. Diese gilt es nun in den folgenden Turnieren zu bestätigen. Das nächste Turnier findet in drei Wochen in Pillnitz statt.

Ein Dankeschön an Wolfgang und Ronny Schwürz, die die Spiele souverän als Schiedsrichter leiteten. Auch den mithelfenden Eltern bzw. Großeltern Dank für den Einsatz

Torgau : Fedor Keil, Theo Manthey, Julius Ritter, Tim Zimmermann, Jano Damm, Kevin Schindler, Johannes Alf, Justin Klisch, Arthur Nitz

Knaben C Bericht / Lauchhammer / Pillnitz /

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen