3. September 2013 - TSV

Unglückliche Niederlage !

Zum 1. Punktspiel der Mitteldeutschen Oberligasaison 2013/14 in der neuen Feldsaison empfingen die Torgauer den spielstarken ESV Dresden. Nach einer viel zu kurzen und völlig unzureichenden Vorbereitungsphase agierten die Mannschaften auf einem vom Hochwasser enorm geschädigten Rasen. Schier unzumutbare Zustände wenn man sich die unglaublichen Spielplanansetzungen der Hinrunde betrachtet. Ganze fünf Spiele in Folge hat der TSV auf heimischen Rasen zu bestreiten. Eine Verzerrung aller sportlichen Gegebenheiten. So ein Theater gibt es nirgendwo anders. Zumindest das Schiedsrichterproblem hat man kurzfristig gelöst indem man beide beteiligten Mannschaften sich selbst überlässt und gegenseitig einen Schiedsrichter stellt. Respekt… tragische Entwicklungen die dem MHV sicherlich nicht gut zu Gesicht stehen.

Erwartend begannen die Dresdner sehr offensiv und aggressiv. Nach nur fünf Spielminuten klingelte es im Kasten der Torgauer nach grober Unachtsamkeit vor dem eigenen Schusskreis. Dabei rollte der Abpraller von Robert Dürrs Schienen geradezu vor den Schläger eines Gegenspielers, welcher unbedrängt einschieben konnte. Danach verteilte sich das Spielgeschehen zwischen den Schusskreisen, geprägt durch eine hohe Intensität und Geschwindigkeit. Meist schalteten die Gäste schneller gerade nach Standardsituationen und brachten die BW´en in Bedrängnis. Mit den Minuten aber setzte man selbst die Akzente. In der zweiten Spielhälfte konnte man endlich Kapital aus dem leichten Übergewicht schlagen. Ingo Ritter erzielte nach zielstrebigen Angriffszug aus Nahdistanz den verdienten Ausgleich. Torgau auf den Siegtreffer aus verlagerte sich nun verstärkt in die Offensive, immer mit der Gefahr Opfer eines der schnellen Konter der Gäste zu werden. Der entscheidende Pass zum Torabschluss fehlte jedoch und die Minuten verrannen. Quasi mit dem Schlusspfiff wurde auch noch der eine Punkt verspielt, denn Dresden versenkte einen der Konter zum glücklichen Siegtreffer.

Am kommenden Sonntag empfängt man den Liganeuling aus Magdeburg. Und schon ist man zum Siegen verdammt.

TSV: R. Dürr, R. Schwürz, Ch. Radach, Th. Schöniger, F. Böttger, M. Lahl, M. Birke, M. Medicus, D. Penno, E. Birke, K. Goldberg, I. Ritter, T. Ali

Enrico Birke

Herren Bericht / Dresden / Oberliga /

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen