23. Juni 2016 - TSV

TSV BW Torgau – Magdeburger SV Börde 3:1 (0:0)

Zum letzten Intermezzo der laufenden Feldhockeysaison luden die Torgauer den Tabellennachbarn aus Magdeburg aufs heimische Geläuf. Mal wieder ohne Auswechselspieler durften die restlichen elf ihren Mann stehen.

Unbeirrt dessen spielte der TSV munter drauf los und hatte während der gesamten Partie die besseren Chancen. Der Gast konnte sich meist durch individuelle Einzelaktionen in Szene setzen. Deren Bemühungen endeten oft in fälligen Strafecken, welche glücklicherweise ungenutzt blieben. Begünstigt durch phasenweise ungeordnetes Stellungsspiel ließ man Magdeburg zu sehr gewähren. Recht ansehnlich gestaltete man jedoch sein Offensivspiel. Mit Blick für den Nebenmann ergaben sich beste Einschussmöglichkeiten. Ganze dreimal hätte der Ball im Kasten der Anhaltiner untergebracht werden müssen.

In der zweiten Spielhäfte empfingen die BW´en endlich den Lohn seiner Mühen. Max Medicus hatte einen leistungsstarken Tag und versenkte die Kugel in der 45. Minute mit Hilfe des Innenpfostens zur längst überfälligen Führung. Kurze Zeit Später passte Tobias Radach tief in die Abwehr hinein. Enrico Birke verlud mit Laufweg und Ballaufnahme den Keeper und schob zum 2:0 ein. Zwischenzeitlich wurde es recht hektisch als Tobias nach der Gelben Karte auch noch Gelb-Rot sah. In Unterzahl erwehrte man sich nun heftigen Angriffsversuchen der Gäste. In der 60. Minute nahm Christian Radach einen langen Schlenzball im Schusskreis auf und erzielte am Torwart vorbei den dritten Torgauer Treffer. Magdeburg antworte postwendend und verkürzte. Mit Geschick und Kampf hielt man sich die Magdeburger in den letzten Minuten vom Leib. Nicht zuletzt sorgte Thomas Schöniger mit seinen grandios abgelaufenen Bällen für Entspannung im Torgauer Defensivspiel.

Mit beachtlichen 10 Punkten aus den letzten vier Spielen verabschiedet sich der TSV aus einer schweren Saison in der sich alle Mannschaften, ausgenommen Aufsteiger Leipzig, eng aneinander reihen.

Abschlusstabelle :

Spiele

Tore

Punkte

1. ATV 1845 Leipzig

12

46:19

30

2. ESV Dresden

12

30:24

21

3. HC Lindenau-Grünau Leipzig

12

26:22

19

4. Leipziger SC 1901

12

28:37

18

5. TSV BW Torgau

12

25:24

17

6. Magdeburger SV Börde

12

23:37

12

7. SSC Jena

12

23:38

7

TSV: R. Dürr, M. Lahl, R. Schwürz, M. Medicus, T. Radach, Th. Schöniger, Ch. Radach, Ch. Lahl, D. Penno, E. Birke, St. Gesse

Herren Magdeburg /

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen