19. September 2004 - TSV

Torgau I – LSC: 3:1 (1:0)

Einen mit 3:1 letzlich verdienten Sieg erreichte die 1. Herrenmannschaft heute vor heimischem Publikum gegen die Gäste vom Leipziger Sportclub (LSC). Neben dem Ausfall von Ronny Schwürz in der Verteidigung gab es insbesondere ein ehr unterdurchschnittliche Schirileistung zu verkraften.

Bereits nach 1 Minute klingelte es im Leipziger Tor, und offensichtlich war der Weckruf an die Gäste auch nötig. Dem direkt aufs Tor geschlagenen Schuss von Enrico Birke folgte von Torgauer Seite wenig konstruktives, der rutschige Platz und Pfiffe der Schiri’s (über weite Strecken nicht vorhanden) trugen nicht zu einer ansprechenden Spielgestaltung bei. Trotzdem die Torgauer mit Vorteilen auf dem Feld und mehr Torchancen, die aber durch die Leipziger Hintermannschaft oder eigenes Unvermögen vereitelt wurden.

Nach der Pause die Spielsituation ähnlich, etwas mehr Spielanteile für die Torgauer, die in der 6. Miute einen 7-m-Ball zugesprochen bekamen. Der Headcoach persönlich übernahm die Verantwortung, kniete sich richtig rein (siehe Bild) und verwandelte souverän.

Die Freude währte jedoch nur eine Minute, denn dann erzieöten die Gäste Ihren einzigen Treffer und stellten den alten Abstand wieder her. Den 3:1 Endstand markierte Mathias Birke nach einer Strafecke, welche die Leipziger zunächst auf der Linie abwehren konnten, M. Birke stand jedoch goldrichtig und brauchte nur noch einschieben.

Nächste Woche geht’s für die 1. Herrenmannschaft nach Dresden, auch dort sollten 3 Punkte durchaus drin sein, starteten die Landeshauptstädter mit zwei Niederlagen gegen Meerane und Bautzen doch ehr schlecht als recht in die Saison.

Herren LSC / Oberliga /

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen