18. März 2013 - TSV

Senioren gewinnen Hartenfels Pokal

Seit nun über 10 Jahren veranstaltet der TSV Blau-Weiß Torgau e.V. sein traditionelles Senioren Turnier um den Hartenfels Pokal. Dieses Turnier der älteren Hockey-Generation hat immer einen guten Zuspruch bei den Teilnehmern, was u.a. auch die Spieler vom VfL Wolfburg als langjährige Teinehmer mit der weitesten Anreise aus der Autostadt zum Ausdruck brachten.

Weitere Teilnehmer in diesem Jahr waren neben dem Gastgeber Torgau der Pokalverteidiger HC Lauchhammer, der EHC Elsterwerda und der TSV Neundorf. Leider hatte kurzfristig der HTC SO Leipzig aus Verletzungsgründen seine Teilnahme abgesagen müssen. Bei einer Spielzeit von 2x 10 Minuten erwartete die Senioren auch ein kräfteraubendes Programm.
Auf Torgauer Seite war man diesbezüglich mit nur einem Auswechsler besonders angetan, mit den Käften hauszuhalten. Die gelang dann auch ganz gut gegen den EHC Elsterwerda mit einem 3:1 Sieg und gegen die Anhaltiner vom TSV Neundorf nach torloser ersten Halbzeit mit am Ende 4:0 – Sieg.
Im weiteren Turnierverlauf hatte sich entsprechend der Ergebnisse Lauchhammer, Wolfsburg und Torgau in den Favoritenkreis für die vorderen Platzierungen gespielt.
Vorentscheidend für Torgau dabei ,mit einer auf sehr guten technisch und taktischen Niveau stehende Spielleistung, daß der Pokalverteidiger Lauchhammer als Mitfavorit deutlich mit einem 8:2 Erfolg bezwungen werden konnte. Da Lauchhammer bereits gegen Wolfsburg mit 5:1 erfolgreich war, ergab das letzte Turnierspiel Torgau – Wolfsburg auch ein Endspiel.
Mit einem Sieg sowie einem Unentschieden hätte Torgau den Turniersieg sicher, so die Konstellation vor dem Spiel. Aber Torgau hatte bis dato auch das beste Torverhältnis aller 3 Favoriten. Wolfsburg, technisch gut ausgebildet und etwas jünger im Mannschaftsgefüge, konnte im Spiel gegen die Torgauer zeitig mit 2:0 in Führung gehen, Torgau gelang der1:2 Anschlußtreffer. Am Ende waren die Gäste aus der Autostadt mit 3:1 erfolgreich. Somit waren Lauchhammer, Wolfsburg und Torgau alle punktgleich und das Torverhältnis sollte über den Turniersieg entscheiden.

Mit 2 mehr erzielten Toren gegenüber Lauchhammer reichte es für Torgau zum Pokalsieg vor den Platzierten Lauchhammer und Wolfsburg. Alle Teilnehmer wollen auch 2014 wieder zum Turnier in Torgau anreisen.

Das Spieljahr Halle 2012/13 konnten die Torgauer Hockeysenioren mit dem Gewinn des Sachsenpokals, dem 2. Platz beim Bergmann Pokal in Lauchhammer und dem Erfolg beim heimischen Hartenfelspokal überaus erfolgreich gestalten.

Dank an die jungen Herrenspieler Kevin Goldberg und Christian Radach, die mit ihrem Einsatz in der Turnierleitung für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung sorgten. Ebenso Dank auch an Eberhard Sowa für die Imbissversorgung in der zurüchliegenden Hallensaison

Endstand:

1. und Pokalsieger TSV Blau -W eiß Torgau
2. HC Lauchhammer
3. VfL Wolfsburg
4. EHC Elsterwerda
5. TSV Neundorf

Aufstellung Torgau:

Johannes Müller, Rainer Schwürz, Olaf Wendler, Ingo Ritter, Thomas Belaja, Falk Szymanski, H.-U.Schreiber

 

Senioren Bericht / Elsterwerda / Lauchhammer / Neundorf / Wolfsburg /

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen