10. Juni 2013 - TSV

Platz drei gesichert!

Nach drei derben Niederlagen zum Rückrundenstart in Serie fingen sich die Torgauer Hockeyherren in den letzten drei Spielen wieder und erspielten sich am vergangenen Sonntag den dritten Sieg in Folge. Somit hält sich der TSV solide in der oberen Tabellenhälfte und wird wohl mindestens den dritten Rang am Ende einnehmen.

Bei der Reservetruppe des ATV Leipzig wollte man zumindest einen Zähler auf ungeliebten Kunstrasengeläuf erkämpfen. Umso erfreulicher wog der 3:2 (1:2) Sieg am Ende der Partie bei den BW-Spielern.

In abwartender Haltung ließ man die Leipziger bis zur Mittellinie zunächst gewähren und spekulierte immer wieder auf schnelle Konter gegen eine offene Abwehr. In der zehnten Spielminute führte ein sauber ausgeführter Angriff über drei Stationen von eigener Abwehr in den gegnerischen Schusskreis. Maximilian Medicus schoss freistehend ins lange Toreck zur Führung ein. Nicht lang währte die Freude denn kurz darauf schlug auch gegen die Torgauer die Eigentorregelung zu. Unglücklich lenkte er mit seinem Abwehrversuch die Kugel ins eigene Gehäuse zum Ausgleich der Gastgeber. Dem nicht genug nutzte der ATV gröbste Stellungsfehler in der Torgauer Hintermannschaft zur Führung. Dabei standen gleich zwei Leipziger unbedrängt zum Einschuss bereit.

In der zweiten Spielhälfte gab man seine passive Spielweise auf und versuchte mit kräftezerrender Laufbereitschaft und aggressiven Pressing des Gegners Aufbauspiel zu stören. Dieses Vorhaben erwies sich als enorm wirkungsvoll wie auch erfolgreich. Leipzig etwas verunsichert verloren die Bälle nun öfter und strauchelten gehörig. Keine fünf Minuten nach Wiederanpfiff hatte Enrico Birke die Möglichkeit mit einem 7-Meter-Ball den Ausgleich zu erzielen. Diesen vereitelte der Leipziger Keeper jedoch. Die Torchancen häuften sich nun auf beiden Seiten und das Bemühen der Gäste wurde nun endlich belohnt als sich Martin Loß im Schusskreis durchsetzte und den Torwart in die falsche Ecke schickte. Zu guter Letzt verwandelte Enrico Birke die letzte Torgauer Strafecke zum verdienten 3:2. Die letzten gefährlichen Angriffswellen überstand der TSV auch schadlos.

TSV:                    R. Dürr, R. Schwürz, Ch. Radach, Th. Schöniger, F. Böttger, T. Radach, M. Medicus, E. Birke, M. Birke, K. Goldberg, M. Loß, Ch. Ebert, D. Penno

Herren ATV / Bericht / Oberliga /

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen