14. September 2015 - TSV

Mitteldeutsche Oberliga: TSV BW Torgau – ESV Dresden 2:0

Nach dem vermasselten Saisonauftakt vor zwei Wochen daheim musste am vergangenen Sonntag Zählbares her. Gegen eine junge Dresdner Gästemannschaft konnte der TSV selbst aus dem Vollen schöpfen.

Mit voller Offensive und konsequenten Pressing wollte man, anders als im Vorjahr, die Dresdner gar nicht erst ins Spiel kommen lassen. Und dies schien dem Torgauer Spiel recht gut zu tun. Dresden hatte arg mit dem ungeliebten Torgauer Rasen zu kämpfen, brachte die Kugel mehr schlecht als recht unter Kontrolle. Im Gegenzug warteten die BW´en mit enormer Kampfeslaune und Zug zum Tor auf. Im gesamten Spielverlauf hatte man erneut Torchancen für mehrere Spiele. Beste Einschussmöglichkeiten vergab man reihenweise aber dies rächte sich an diesem Spieltag zum Glück nicht. In der zehnten Spielminute konnte einer der überfallartigen Angriffe zum Führungstreffer verwertet werden. Martin Loß drückte die Kugel dabei aus Nahdistanz über die Torlinie. Noch vor der Halbzeit bekam Torgau einen 7-Meter-Ball zugesprochen welchen Christian Lahl platziert im Tor versenkte. Mit einer verdienten 2:0 Führung im Rücken sollte frühzeitig die Entscheidung fallen. Doch geradezu dramatisch anzusehen war das Torgauer Versagen vor dem gegnerischen Gehäuse. Dresden suchte den Anschlusstreffer und damit ergaben sich größte Räume auf heimischen Geläuf für einige gute Kontermöglichkeiten. Fünf Minuten vor Spielende bekam auch Dresden einen lächerlichen 7-Meter-Ball zugesprochen. Den hohen Schlenzer fischte Robert Dürr mit der Kufe über die Torlatte ins Aus. Somit blieb es am Ende bei diesem Ergebnis mit der dringenden Hausaufgabe sich im Torabschluss rigoros zu verbessern.

TSV: R. Dürr, Th. Schöniger, F. Böttger, M. Lahl, R. Schwürz, T. Radach, Ch. Radach, M. Birke, Ch. Lahl, E. Birke, M. Loß, K. Goldberg, D. Penno, M. Medicus

Herren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen