6. Oktober 2008 - TSV

Mitteldeutsche Oberliga: Torgau – ATV II

Mit einem 2:1 (1:1) Arbeitssieg gegen den ATV Leipzig II festigen die Hockeymannen des TSV ihre Position im oberen Tabellendrittel. Die enorme Heimstärke sowie der gewohnte Naturrasen waren wieder einmal der Garant für den verdienten Erfolg.

 

Torgau begann sogleich druckvoll und erspielte sich ein leichtes Übergewicht. Festgesetzt in der gegnerischen Spielhälfte suchte man gezielt den Weg zum Tor. In der zehnten Minute wurden die Angriffsbemühungen auch sogleich mit dem Führungstreffer belohnt. Enrico Birke verwandelte eine Strafecke, deren Ball der Keeper durch seine Schoner kullern ließ. Dennoch hielten die Leipziger energisch entgegen. Mit ihren schnellen Ausführungen und Passspielen überforderte man in einigen Situationen das Abwehrverhalten der BW´en. Folgerichtig fiel nach nur drei Anspielstationen der unnötige Anschlusstreffer der Gäste. Beharrlich und konsequent behielt man aber seine Linie und erarbeite sich weitere glänzende Torchancen. Beide Teams hatten die Führung auf dem Schläger. Mit den schwindenden Minuten und kurzzeitigen Unterzahlspiel spielte Mathias Birke seine Schnelligkeit auf der linken Seite aus und passte hart auf Ingo Ritter, welcher die Kugel in die Maschen beförderte. Nun mit etwas mehr Sicherheit in der Defensive haben die Elbestädter den wichtigen Sieg über die Zeit gebracht.

Herren ATV / Oberliga /

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen