4. Mai 2003 - TSV

Lindenau II – Torgau I: 2 : 2

Zum Start in die Feldsaison 2003/2004 ist die 1. Mannschaft der Torgauer Hockeyherren bei der 2. Vertetung des HC Lindenau-Grünau über ein 2:2 nicht hinausgekommen.

Die Torgauer begannen engagiert, konnten sich zunächst jedoch keine echten Chancen herausarbeiten. Durch den Torgauer Druck nach vorne konnten die Leipziger die Lücken in der Abwehr einige Male zu gefährlichen Kontern ausnutzen. Folgerichtig stand es 0:1 für die Gastgeber, die einen Konter erfolgreich abschlossen und dabei auch den Torgauer Keeper nicht wirklich gut aussehen ließen. Durch den Rückstand offenbar aufgeschreckt und geweckt, spielte Torgau nun wieder nach vorn und M. Birke konnte einen schön herausgespielten Ball im Gehäuse der Lindenauer unterbringen.

Auch in der 2. Hälfte konnten die Gastgeber durch eine Strafecke zunächst in Führung gehen, auch diesmal der Torgauer Torhüter nicht wirklich auf der Höhe des Spiels. Lindenau blieb im weiteren Spielverlauf durch schnelle Konter gefährlich. Den Ausgleich besorgte E. Birke durch einen 7-m-Ball, der den Torgauer nach einer Strafecke zugesprochen wurde. Das Spiel verlief ansonsten über weite Strecken ausgeglichen, beide Seiten hatten die aber ihre Möglichkeiten, das Spiel zu ihren Gunsten zu entscheiden. Die Klarste für die Torgauer vergab wohl E. Birke, als er im Schusskreiss freistehend eine Hereingabe dann doch deutlich neben den linken Pfosten setzte.

Alles in allem ein schönes und faires Spiel, dass aus meiner Sicht zurecht unentschieden ausgegangen ist.

Herren HCLG / Lindenau / Oberliga /

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen