30. April 2012 - TSV

Leistungsgerechtes Remis: TSV BW Torgau – PSV Chemnitz 1:1

Ohne Christian Lahl, Martin Loß und den gesperrten Mittelfeldmotor Mathias Birke hatte der TSV am 8. Punktspieltag der Mitteldeutschen Oberliga ein schweres Heimmatch gegen Chemnitz auszutragen. Leider reiste ein Unparteiischer wieder mal nicht an, so dass Uli Schreiber als Ersatz kurzerhand einsprang.

Wie erwartet gestaltete sich das Spiel als sehr ausgeglichen, wobei die Gäste wohl optisch leicht überlegen waren. Mit langen Bällen in die Spitze wollte man versuchen den einen oder anderen Fehler in der Chemnitzer Hintermannschaft zu erzwingen. Doch gegen die sehr stocksicher auftretenden Westsachsen rannte der TSV umsonst an. Das Fehlen der drei Torgauer Akteure konnte man zu keinem Zeitpunkt des Spieles kompensieren. Nur mit erhöhtem Einsatz und Kraftanstrengung hielt man sich selbst im Spiel. Ein kontrolliertes Offensivspiel aus dem Mittelfeld heraus war nahezu unmöglich. Chemnitz wirkte stets gefährlich mit ihren präzisen Pässen. Nur gut das Torsteher Robert Dürr hellwach seine Aufgaben meisterte. Die BW´en gelangen meist über den rechten Außenflügel zu ihren Chancen. Doch im Schusskreis fehlte die nötige Ruhe und Clevernis die Kugel im Gehäuse der Gäste unterzubringen. In der 25. Minute klingelte es doch im Kasten des Gastgebers als man den Ball nicht aus der Gefahrenzone heraus befördern konnte. Blitzschnell schalteten die Chemnitzer Stürmer und erzielten den nicht unverdienten Führungstreffer.

Nach der Halbzeit suchte der TSV den Anschluss. In einer offenen Partie hatten wieder die Chemnitzer die besseren Möglichkeiten ihre Führung auszubauen. Zerfahren waren sämtliche Aktionen aber mit etwas spielerischem Vermögen mehr fand die Kugel nun etwas öfters seinen Weg in den gegnerischen Schusskreis. So konnte Tobias Radach mit etwas Glück und nach einer Strafecke in der 60. Minute den Ausgleichstreffer erzielen. Danach drückte Chemnitz noch einmal auf den Siegtreffer. Die sich ergebenen Kontermöglichkeiten der Elbestädter blieben allerdings ungenutzt. So muss man in einem unter normalen Umständen Drei-Punkte-Spiel mit dem einen erspielten Zähler zufrieden sein.

TSV:    R. Dürr, S. Schwürz, R. Schwürz, Ch. Radach, Th. Schöniger, F. Böttger, M. Lahl, T. Radach, E. Birke, M. Medicus, Ch. Ebert, I. Ritter, S. Powalsky, K.

Herren Bericht / Chemnitz / Oberliga /

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen