10. Juli 2017 - TSV

Julius Ritter in Landeskader berufen

Julius Ritter, 13-jähriger Nachwuchsspieler des TSV Blau-Weiß Torgau wurde nach mehreren Trainingslehrgängen der U14 des MHSB (Mitteldeutscher-Hockey-Spiel-Betrieb) in dessen 16-köpfigen Landeskader berufen.
Die U14-Auswahlmannschaft der Landesverbände von Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt nahm am 24.-25 Juni 2017 am Sichtungsturnier des Deutschen Hockey Bundes (DHB) in Frankfurt/ Main teil. Auf der Kunstrasenanlage des SC Frankfurt 1880 wurde das Hans-Jürgen-Pabst-Turnier mit Beteiligung der Landesverbände von Baden-Württenberg, Rheinland-Pfalz, Bayern, Hessen und des Westdeutschen Hockeyverbandes ausgetragen.
Bei hochsommerlichen Temperaturen und einer Spielzeit von 2×20 Minuten bestritten die Hockey-Knaben an den 2 Spieltagen im Turniermodus Jeder gegen Jeder 5 Spiele. Für die MHSB-Auswahl und somit auch für Julius ein sehr anstrengendes Turnier, zumal es eine erste Teilnahme im Vergleich mit dem Nachwuchs aus den gestandenen Alt-Verbänden war.
Wenn auch kein Punktgewinn am Ende für die MHSB Auswahl erspielt werden konnte, war es ein besonderes sportliches Erlebnis für Julius in seiner noch jungen Hockey Laufbahn.

Allgemeines / Knaben A Allgemeines /

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen