22. Januar 2023 - PR Referent

Guter Start in die Endrunde

1.Turnier Endrunde männliche U16 / Jugend B des MHSB Halle 2022/2023

Am Samstag fuhren die Hockey B-Jugendspieler des TSV Blau-Weiß Torgau zum ersten Turnier der Endrunde nach Leipzig. In dieser Endrunde treten die jeweils besten 3 Mannschaften aus den beiden Vorrundengruppen gegeneinander an und in einer einfachen Runde wird der mitteldeutsche Meister ausgespielt. Die besten 3 Teams qualifizieren sich für die ostdeutsche Meisterschaft.

Für die Blau-Weißen ist diese Endrunde ein echter Gradmesser und Platz 4 wäre schon eine tolle Leistung der Jungs. Leider fehlten wieder im eh schon schmalen Kader verletzungsbedingt 2 Spieler und somit stand Trainer Ingo Ritter nur ein Wechselspieler zur Verfügung.

Gleich im ersten Spiel hieß der Gegner Köthen. Diese Mannschaft ist der amtierende Feld-Champion und auch, ob seiner ausgeglichenen starken Besetzung, der klare Favorit auf diese Meisterschaft. Sofort wurde der TSV unter Druck gesetzt und schon nach 2 Spielminuten ging Köthen in Führung. Es dauerte dann jedoch noch 10 Minuten ehe der Cöthener HC auf 2:0 erhöhen konnte. Die Elbestädter spielten taktisch und kämpferisch eine klasse Partie mit einer sicheren Abwehr um den starken Rückhalt Torwart Oskar Weber. 0:2 zur Halbzeit gegen diesen Gegner hört sich nicht schlecht an. Auch nach der Pause spielte Köthen weiterhin druckvoll und erhöht mit einer verwandelten Strafecke auf 0:3. Doch kurz darauf ein Torgauer Konter und Justus Ritter traf kompromisslos zum 1:3. Keine 2 Minuten später wieder ein schneller Gegenangriff und diesmal netzte Eric Prophet nach Pass von Felix Szymanski zum 2:3 Anschluss ein. Die Mannschaft aus Sachsen-Anhalt war nun etwas verunsichert wegen der Gegentreffer, konnte aber dieses Spiel letztendlich mit 3:2 für sich entscheiden. Eine starke Leistung der Blau-Weißen!

Die Mannschaft vom Gastgeber ATV Leipzig, der Zweite der anderen Vorrundenstaffel,  war dann der nächste Gegner. Die Torgauer knüpften an die starke Leistung vom ersten Spiel an und standen hinten bombensicher. Als nach 5 Minuten Justus Ritter sich an der Grundlinie durchtankte und zu Yannik Richter passte und dieser die Vorlage nutzte, stand es 1:0 für den TSV.  Kurz vor der Pause wieder ein Konter und Justus Ritter dribbelte sich vom eigenen Schusskreis bis zum gegnerischen durch und traf zum 2:0. Halbzeit! Als nach 5 Minuten der zweiten Spielhälfte J. Ritter auf 3:0 erhöhte schien das Spiel gelaufen zu sein. Durch unnötige Offensivaktionen bei diesem Spielstand wurden die Leipziger zu Kontern eingeladen, und diese nahmen die Geschenke in der 12. und 13. Spielminute dankend an. So führte Blau-Weiß nur noch 3:2. Ein eigentlich schon geschlagener Gegner war wieder im Spiel. Doch mit etwas Glück retteten die Torgauer den doch verdienten Sieg ins Ziel. Super, damit war aus Trainersicht schon das Tagesziel erreicht!

Letzter Gegner war dann der Staffelerste der Torgauer Vorrundenstaffel, der ESV Dresden. Nach einer knappen Niederlage und einem Unentschieden in der Vorrunde war auch hier vielleicht etwas zu machen. Doch leider gingen die Dresdener, nach einer aus Torgauer Sicht unberechtigten Strafecke, schon in der 2. Minute in Führung. Kurz darauf nutzte Dresden einen Fehler im Spielaufbau zum Gegenangriff und traf zum 2:0. Die Torgauer hatten auch einige Chancen zum Anschlusstreffer, trafen aber nur durch eine verwandelte Strafecke von J. Ritter zum 1:2 Halbzeitstand. In der zweiten Spielhälfte machte sich nun bei den TSV‘ern doch ein Kräfteverschleiß bemerkbar und man konnte Dresden nicht wirklich mehr gefährden. Diese trafen noch zweimal und das Spiel endete aus Torgauer Sicht 1:4.

Am kommenden Samstag findet in Köthen das 2. Turnier statt. Mit Pillnitz und Jena warten dort keine übermächtigen Gegner. Mit Mut, Kampf und etwas Matchglück kann dort  Platz 3 erreicht werden und damit die Qualifikation zur Ostdeutschen Meisterschaft! Auf geht’s!!

Eingesetzte Spieler:

TSV Blau-Weiß:  Oskar Weber, Eric Prophet, Justus Ritter, Marius Winkler , Felix Szymanski, Yannik Richter, Ole Thielemann

Jugend B

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen