31. August 2017 - TSV

Gegner nach der Pause deutlich in die Schranken verwiesen

Am letzten Sonnabend bestritten die Torgauer Hockey A-Knaben auf heimischem Naturrasen ihr 4. Punktspiel in der laufenden Feldsaison. Die eindeutige Zielsetzung war mit einem Sieg der Endrunde ein Stück weit näher zu kommen. So begannen die Blau-Weißen auch sehr druckvoll und belagerten den Schusskreis der Erfurter. Doch noch waren die Hausherren nicht in der Lage, diesen Abwehrriegel zu knacken und sich Chancen zu erarbeiten. Gegnerische Angriffe in Halbzeit 1 waren eher Mangelware bzw. fanden nicht statt. Nach ca. 20 Minuten erspielten sich die Elbestädter dann auch einige Chancen, welche aber ideen-, saft- und kraftlos vergeben wurden. Fast mit dem Halbzeitpunkt fiel dann doch noch der erlösende Führungstreffer für den TSV durch Felix Szymanski.

In der Halbzeit wurde nochmal an die Breite des Spielfeldes erinnert, um damit Platz vor dem Erfurter Tor zu schaffen. Mit Beginn der 2. Halbzeit spielte Justus Ritter, welcher bis dahin im Tor stand, in der Spitze und Jordan Goltz wechselte ins Tor. Justus Ritter konnte dann auch mit seiner ersten Aktion überlegt ins lange Eck zur 2:0 Führung einschieben. Die Torgauer waren klar überlegen, was aber auch zu einer gewissen Unordnung im Spiel führte. Jeder wollte jetzt nach vorne stürmen. Letztendlich bestand jedoch nie eine Gefahr dieses Spiel zu verlieren. Philipp Zembol erzielte dann einen fast lupenreinen Hattrick (3 Tore in einer Spielhälfte), welcher nur durch den Anschlusstreffer der Gäste zum zwischenzeitlichen 5:1 unterbrochen wurde. Alle 3 Treffer von Philipp wurden nach guter Vorarbeit auf der rechten Seite erzielt. Somit endete das Spiel 6:1 für Torgau.

Am kommenden Samstag geht es nach Pillnitz. Dort sollen auf dem Sportplatz am Fuße eines Weinberges die letzten erforderlichen Punkte zur Endrundenteilnahme erspielt werden.

Torgau: Justus Ritter, Ole Romanschek, Leopold Pinta, Julius Ritter, Joshua Reinhold, Arthur Nitz, Philipp Zembol, Lennox Illmann, Theo Manthey, Jordan Goltz, Fynn Ebert

Knaben A Erfurt /

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen