6. Juli 2015 - TSV

Freiberger HTC – TSV BW Torgau 0:4

Tropische Temperaturen, keinen Auswechselspieler und das ungeliebte Kunstrasengeläuf erwartend reisten die Torgauer zum bereits abgestiegenen Schlusslicht der Liga, den Freiberger HTC. Mit einer letzten ansprechenden Leistung und möglichst mit zählbaren Ergebnis wollten die TSV Herren die aktuelle Saison beenden. Das aber am Ende ein überraschender 4:0 Erfolg zu Buche stand, hatte vorher wohl niemand so recht auf dem Schirm.

Mit einigen geplanten sowie ungeplanten Ausfällen durfte man dank des Einsatzes von Kevin Goldberg, welcher nach einem Jahr künstlerischer Hockeypause dem Verein wieder sein Ja-Wort gegeben hatte, auf einen Elf-Mann-Kader setzen. Bei solchen Temperaturen dient dies nicht gerade als optimale Voraussetzungen. Erstaunlich agil und lebhaft präsentierten sich die BW´en dennoch und setzen dem Gastgeber auf deren Rasen gehörig zu. Taktisch gut aufgestellt zwang man die Freiberger stets zu Fehlern und ließ kaum Raum für Fremdaktionen zu. Nach nur vier Spielminuten klingelte es zum ersten Mal im Kasten des Gegners. Martin Loß nahm nach einer Körpertäuschung den Ball, ließ den Abwehrspieler recht düster aussehen und schob links am Torwart vorbei zur Führung ein. Torgau wanderte in den Folgeminuten durch die Freiberger Abwehr hindurch wie durch einen löchrigen Schweizer Käse. Zehn Minuten später schnappte sich Enrico Birke die Kugel, verlud den ein oder anderen Gegenpart und verwandelte mit kurzem Doppelpassspiel mit Kevin Goldberg zum verdienten 2:0. Das muntere Treiben riss auch danach nicht ab. Kurz darauf wurde in einer ähnlichen Situation Enrico Birke im Schusskreis unsanft zu Fall gebracht. Den fälligen 7-Meter-Ball verwandelte Christian Radach zum 3:0 Halbzeitstand.

Hinten gefällig recht sicher und sämtliche Strafecken der Gastgeber zunichte gemacht, war man nach dem Seitenwechsel darauf bedacht das Ergebnis lange zu halten. Aufgrund der überraschend vielen Spielanteile mit Ballbesitz und dem schnellen Umschaltspiel ergaben sich für die Torgauer weitere hochkarätige Einschussmöglichkeiten. Christian Radach und Martin Loß hätten jeweils mindestens noch ein weiteres Mal treffen müssen. So muss man sich am Ende lediglich ankreiden lassen, das man mit seinen Möglichkeiten erneut fahrlässig umging. Mit der letzten Spielminute setzte Torgau noch einen drauf. Enrico Birke setzte auf dem rechten Flügel dem Ball hinterher, passte nach innen auf den freistehenden Christian Radach, welcher zum mitgelaufenen Tobias Radach weiterleitete. Zum vierten Male klatschte es dann im langen Toreck der überforderten Freiberger.

Mit 20 Punkten erspielte der TSV knapp die Hälfte aller möglichen Zähler und siedelt sich damit im sicheren Mittelfeld des Geschehens an. Angesichts der aktuellen Umstände aufgrund akuten Trainingsdefizits und Spielermangel geschuldet der weiten Anreise fast aller Torgauer Spieler, ist es noch ein Wunder das man sich in der Liga so gut hält. Für alle jenen welche sich ein etwaiges Bild davon machen wollen… frei nach dem Motto… Training ist gleichzeitig Punktspiel. In der Abwehr lässt Torgau recht wenig zu, doch offensiv gibt es noch eine Menge aufzuarbeiten. Nun begibt man sich in die kurze, wohlverdiente Sommerpause, denn bereits am 30.08.2015 beginnt die neue Feldsaison 2015/16.

TSV: R. Dürr, R. Schwürz, F. Böttger, M. Medicus, Ch. Radach, T. Radach, Th. Schöniger, E. Birke, D. Penno, K. Goldberg, M. Loß

Abschlusstabelle:

Platz

Spiele

Tore

Punkte

1. Cöthener HC 02 14 58 : 19 31
2. Leipziger SC 14 27 : 25 28
3. MSV Börde 14 37 : 24 25
4. ESV Dresden 14 45 : 36 24
5. TSV BW Torgau 14 23 : 25 20
6. HCLG Leipzig 14 34 : 35 16
7. ATV Leipzig II 14 19 : 45 13
8. Freiberger HTC 14 15 : 49 5

 

Herren Freiberger HTC /

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen