20. März 2012 - TSV

D-Knaben Sieger im Heimturnier!

[singlepic id=2 w=320 h=240 float=left] Am vergangenen Samstag stand in Torgau zum wiederholten Mal das letzte Turnier der nun abgelaufenen Hallenhockeysaison für die kleinsten Hockeyspieler an. Vorab ein Lob und ein Dankeschön an Hans-Ulrich Schreiber und Wolfgang Schwürz für die Organisation und Wettkampfleitung dieses Turniers.

Die noch nicht im Wettkampfbetrieb stehenden Spieler fieberten diesem Wettkampf aufgeregt entgegen. Nach den Begegnungen in Lauchhammer im Dezember war es für diese Knirpse die zweite Möglichkeit in der Saison, sich im Wettkampf zu messen. Die Elbestädter traten mit zwei Teams an. Dabei spielten in der ersten Mannschaft die Älteren, welche schon in der Hallensaison der Knaben C bis 10 Jahre aktiv sind. In der zweiten Mannschaft spielten die Jüngsten bzw. diejenigen, welche in der kommenden Saison bei den Knaben C spielen können.  Eingeladen waren die Mannschaften vom SV Tresenwald, HC Niesky sowie die Altbekannten aus Elsterwerda und vom HC Lauchhammer.

Die zweite Vertretung verlor ihr erstes Spiel  gegen Tresenwald unglücklich 0:1. Gegen die „Großen“ verlor man 1:4 und gegen den HC Lauchhammer 1:3. Achtungszeichen wurden gegen Niesky und gegen Elsterwerda gesetzt. In diesen beiden Partien trennte man sich jeweils 0:0. Hier wurden auch aufgrund körperlicher Nachteile keine Tore erzielt. Diese Ergebnisse bedeuteten am Ende Platz 5. Eine gute kämpferische Leistung aller Spieler, die ohne Auswechsler spielten.

Die erste Mannschaft trat mit schon in Turnierspielen erprobten Spielern an und war neben Lauchhammer der Favorit auf den Sieg. Die ersten beiden Partien gegen Elsterwerda und Torgau II wurden souverän gewonnen. [singlepic id=3 w=320 h=240 float=left] Die Tore durch Theo Manthey, Jano Damm und Tim Zimmermann waren das Ergebnis von recht ordentlichen Spielzügen. Die Torgauer gewannen gegen Elsterwerda mit 6:1 und gegen die „Zweite“ mit 4:1. Schon im dritten Spiel kam es somit zum vermeintlichen Finale gegen Lauchhammer. Zum Erstaunen und Entsetzen aller Torgauer Anhänger führte der Gast nicht unverdient mit 2:0. Doch zwei Tore von Theo Manthey brachten den Ausgleich. Die Freude währte nicht lange und Lauchhammer ging wieder in Führung. Der Treffer von Tim Zimmermann rettete das Unentschieden und wahrte damit die Chance auf den Turniersieg. In den letzten beiden Partien wurden der SV Tresenwald (7:0) und der HC Niesky (4:0) verdient besiegt. Somit reichten die erzielten Punkte und Tore zum umjubelten Turniersieg. Klasse!

Ein faires und sportlich ansprechendes Mini-Turnier fand einen verdienten Sieger. Durch die mitgereisten Eltern der Gegnerschaft und der eigenen Familien, Freunde und Hockeyfans herrschte die ganze Zeit eine tolle Stimmung in der Sporthalle am Wasserturm. Als Fazit kann man sagen „Auf ein Neues“. Der Verein sucht übrigens noch Mitspieler, Jahrgänge 2002 bis 2006. Training ist immer am Freitag in der Sporthalle am Wasserturm ab 16.30 Uhr bzw. auf dem Hockeyplatz

Torgau I: Fedor Keil, Theo Manthey, Julius Ritter, Tim Zimmermann, Jano Damm, Fynn Ebert
Torgau II: Johannes Alf, Kevin Schindler, Felix Szymanski, Leopold Pinta, Gustav Keil, Justus Ritter

Mini's/ Anfänger Elsterwerda / Lauchhammer / Niesky / Tresenwald /

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen