1. Juni 2015 - TSV

Cöthener HC 02 – TSV BW Torgau 3:2 (1:1)

Zu der denkbar schwersten Auswärtsaufgabe reiste der TSV zur späten Anstoßzeit am vergangenen Sonntag zum Spitzenreiter nach Köthen. Mit schmalem Personenbudget wollte man versuchen nicht allzu heftig unter die Räder zu geraten.

Zu Beginn der Partie übernahm der Gastgeber das Geschehen und drückte in den Schusskreis der BW´en. Nach fünf Minuten klingelte es auch schon im Kasten der Torgauer nach einer unnötigen Unachtsamkeit im Stellungsspiel. Wer gedacht hatte, das Drama nimmt nun seinen Lauf, sah sich gewaltig getäuscht. Torgau nun besser die Räume verteilt sah sein Heil mit direkten platzierten Bällen in die Spitze. Zunächst setzte Mathias Birke einen Rückhandschuss nur knapp neben das gegnerische Gehäuse. Anschließend folgte ein langer Schlenzball von Christian Radach zum postierten Martin Loß, welcher kurzerhand seinen Abwehrspieler ins Leere laufen ließ und aus spitzem Winkel geschickt eingeschob, stand es plötzlich 1:1. Dieses brauchbare Ergebnis hielt man auch bis zum Pausenpfiff standhaft.

Nach dem Seitenwechsel stürmte Köthen recht unzufrieden mit sich selbst und erzielte folgerichtig zwei Treffer in wenigen Minuten zum 3:1. Längst nicht aufgegeben hielt der TSV nun dagegen und zwang die Anhaltiner zu Fehlern. Erneut war es Martin Loß, welcher fünf Minuten vor Ultimo von der Schusskreisgrenze mit einem Sonntagsschlenzball ins Dreiangel traf. Köthen wackelte nun vermehrt und bekam selbst nichts mehr auf die Reihe. Torgau bekam kurz vor Spielabpfiff noch eine Strafecke zugesprochen. Den Schlenzball von Enrico Birke fischte der Keeper jedoch heraus. So haben die Torgauer gut mitgehalten und gekämpft, aber der Lohn der Mühen blieb dennoch aus.

TSV: R. Dürr, R. Schwürz, F. Böttger, Ch. Radach, Th. Schöniger, M. Lahl, T. Radach, M. Birke, E. Birke, D. Penno, M. Loß, F. Krüger

 

Herren Köthen /

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen