24. Mai 2016 - TSV

Am Ende glücklich aber verdient 3 Punkte geholt

Am Samstag stand das erste Heimspiel der Knaben A auf dem Programm. Gegner war die Mannschaft vom Osternienburger HC. Diese Mannschaft ist eigentlich eine Spielgemeinschaft mit Spielern aus Osternienburg, Magdeburg und Leuna. Die Osternienburger waren den Torgauern körperlich überlegen, doch das sollte durch Flinkheit und Wendigkeit kompensiert werden.

Die Torgauer bestimmten sofort das Spiel und hatten gleich einige gute Torchancen. Allerdings dauerte es bis zur 20. Minute ehe Justin Klisch die verdiente Führung für die Heimmannschaft erzielte. Doch die Freude darüber wehrte nicht lange. Kurz darauf ein Konter und ein langer Ball auf den Osternienburger Stürmer, der von der Schusskreisgrenze abzog und den Ball mit einem „Kracher“ unhaltbar für Kevin Schindler im Torgauer Tor versenkte. Bei diesem Spielstand blieb es nach 30 Minuten. Die zweite Spielhälfte begann wieder druckvoll durch die Blau-Weißen. Doch leider blieb ein Ergebnis, sprich ein Tor, aus. Langsam schwanden nun die Torgauer Kräfte, und der Gast bekam auch einige Tormöglichkeiten. Grund dafür war das Aufreiben in zu vielen Einzelaktionen und zu viel „klein klein“-Gespiele im Mittelfeld, deren Ursache in der Umstellung auf das Großfeld liegt, welche noch nicht hundertprozentig vollzogen ist. Als dann ein Osternienburger 5 Torgauer ausspielte und auf das Torgauer Tor zulief, nahm das Unheil seinen Lauf und plötzlich führte der Gast. Bei noch 10 Minuten Spielzeit war die Hoffnung allerdings nicht so groß. Doch die Elbestädter legten nochmal zu und konnten 5 Minuten später durch Arthur Nitz ausgleichen. Als A. Nitz in der vorletzten Minute auch noch nach schönem Zuspiel von der rechten Seite zum 3:2 einschob, kannte der Jubel keine Grenzen.

Letztendlich ein glücklicher, aber verdienter Sieg des TSV Blau-Weiß Torgau.

Torgau: Kevin Schindler, Ole Romanschek, Jano Damm, Philipp Zembol, Julius Ritter, Fynn Ebert, Tim Zimmermann, Arthur Nitz, Justin Klisch, Leopold Pinta, Theo Manthey, Jordan Goltz, Gustav Mieth; Philipp Fiebig

Knaben A Osternienburg /

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen