9. Mai 2011 - TSV

8. Punktspiel der Mitteldeutschen Oberligasaison 2010/11 im Feldhockey

Sich selbst geschlagen! Am vergangenen Sonntag reisten die Torgauer Hockeyherren zu Beginn der Rückrunde zum Leipziger Sportclub. Mindestens einen Punkt wollten die Elbestädter erspielen um sich etwas mehr Luft zu dem Abstiegsplatz zu verschaffen. Über den Großteil der Partie waren es auch die Torgauer, welche das Spielgeschehen bestimmten. Doch im Schusskreis fehlte die letzte Abgeklärtheit im Abschluss.

Leipzig hatte gegen die sattelfeste Abwehr des TSV kaum etwas zu bieten. Die schnellen Angriffe der Torgauer verpufften jedoch ebenso im Niemandsland. Die beste Möglichkeit des Spieles hatte Christian Radach, welcher in seinem ersten Herrenspiel den TSV fast in Front geschossen hätte. Sein Rückhandschuss verfehlte den Kasten nur um Zentimeter. Auf beiden Seiten herrschte eine enorme Anspannung und dies spiegelte sich auch in der Kartenvergabe wider. Drei Zeitstrafen wurden auf Torgauer Seite sowie zwei auf der Leipziger vergeben.

Mit der Hoffnung und dem Optimismus in der zweiten Spielhälfte endlich den nicht unverdienten Führungstreffer zu markieren sah man sich fünf Minuten nach Wiederanpfiff plötzlich einem Rückstand hinterherlaufen. Aus dem Nichts nutzte der LSC eine Möglichkeit indem der Stürmer die Kugel aus der Luft nahm und den Torwart tunnelte. Sichtlich geschockt und fast verzweifelt anrennend versuchte man den Ausgleich herbeiführen zu wollen. Doch so wie die Bälle in den gegnerischen Schusskreis hereinkamen, so wurde keiner von denen gestoppt und verwehrtet.

In doppelter Unterzahl fast noch besser erarbeitete man sich die Chancen vergebens. Die letzte Chance im Spiel hatte Christian Lahl, welcher den Ball vor dem gegnerischen Gehäuse zunächst stoppte aber abgewehrt wurde. Somit musste sich der TSV mit einer unverdienten Niederlage begnügen und muss nun alles daran setzen seine Heimspiele zu gewinnen.

TSV: R. Dürr, S. Schwürz, T. Radach, R. Schwürz, F. Böttger, Th. Schöniger, E. Birke, M. Birke, Ch. Lahl, M. Lahl, Ch. Ebert, M. Loß, Ch. Radach

Herren LSC / Oberliga /

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen