27. September 2010 - TSV

7. Punktspiel der Mitteldeutschen Oberligasaison 2010/11 im Feldhockey

Am letzten Punktspieltag der Hinrunde gastierte des TSV beim Tabellenführer Meerane. Das es eher unwahrscheinlich sein würde, gegen den Aufstiegsaspiranten einen Zähler zu erspielen, war allen Beteiligten soweit klar. Das die Lahl-Mannen allerdings ein 0:6 (0:3) Debakel erleben mussten, weniger.Zum Spielverlauf gibt es nichts positives zu sagen. Torgau war auf allen Positionen deutlich klar unterlegen. Hadernd mit sich selbst, dem überforderten Schiedsrichtergespann, dem fehlenden Auge im Abschluss und zweimaligen Unterzahlspiel fand man zu keiner Zeit ein Mittel gegen die spieltechnisch beschlagenen Westsachsen. Stümperhaft und desolat lud man den Gastgeber durch anfängerhafte Ballverluste regelrecht zum Toreschießen ein. Dabei wirkte man in der Defensive alles andere als kompetent und zuverlässig. Eine klare Fehler- und Defizitanalyse stehen nunmehr auf der Tagesordnung. Entscheidend ist nun, das man den Kopf frei bekommt für die anstehende Hallensaison.

TSV: R. Dürr, T. Radach, R. Schwürz, F. Böttger, M. Lahl, E. Birke, M. Birke, Ch. Lahl, Ch. Ebert, M. Loß, L. Lahl

Herren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen