25. November 2010 - TSV

1. Punktspielturnier der Mitteldeutschen Oberligasaison 2010/11 im Hallenhockey

Vor gut einer Woche startete der TSV BW Torgau nach zehn Jahren Regionalligazugehörigkeit in die Hallensaison der Mitteldeutschen Oberliga. Recht ungewohnt und mit gemischten Gefühlen absolvierten die Herren zunächst verhalten aber dennoch äußerst effektiv ihre ersten beiden Pflichtspiele. Mit Ronny Schwürz und Thomas Schöniger (gesamte Hallensaison) fielen gleich zwei „Routiniers“ aus, so das Enrico Birke auf den Abwehrposten kommandiert wurde.

In der ersten Partie des Tages traf man im erwartet schweren Match sogleich auf den SSC Jena. Nur nicht ins offene Messer laufen und unnötig Tore kassieren wollten die Elbestädter und praktizierten die Taktik auch erstaunlich ansehnlich. Mit der Ruhe und der langen Erfahrung der letzten Jahre bot man den Thüringern kaum Platz zum Agieren. Die Räume geschickt zugestellt und schnell in die Spitzen gespielt nutzte Christian Lahl die Chance zur 1:0 Führung. Noch vor der Halbzeit glich Jena aus. In der zweiten jedoch kamen die robusten Mannen kaum noch zwingend vor das Torgauer Gehäuse. Torsteher Robert Dürr hielt den bis dato mehr als verdienten Zähler fest, als nach schönen Angriff Frank Böttger doch noch den erhofften Siegtreffer in der 35. Minute erzielte.

Den ganzen Ballast abschüttelnd ließ man im zweiten Spiel gegen Chemnitz nichts anbrennen. Mit der ganzen Klasse und dem Auge für das Spiel glänzte man gerade in der zweiten Halbzeit gegen einen eher ängstlich spielenden Gegner. Mit schnellen Kombinationen und sehenswerten Spielzügen siegte man letztlich mit 7:2 (3:1). In der Anfangsphase hielt Chemnitz noch sehr gut mit. Doch ihre Kräfte schwanden mit den Minuten sichtlich. Torgau forcierte das Tempo nach Belieben und haderte nur aufgrund der mangelnden Chancenverwertung mit dem Endergebnis. Die Tore für den TSV erzielten Michael Lahl (3), Christian Ebert, Mathias Birke, Christian Lahl und Enrico Birke.

Beim nächsten Punktspielturnier in Chemnitz will man noch einen Gang hoch schalten und weitere sechs Punkte einfahren bevor am 12. Dezember das erste entscheidende Turnier in der heimischen Halle ansteht.

TSV: R. Dürr, T. Radach, E. Birke, F. Böttger, M. Lahl, M. Birke, Ch. Lahl, Ch. Ebert

Herren Chemnitz / Oberliga /

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen