1. Dezember 2008 - TSV

1.+2. Punktspiel der Herren Regionalliga 2008/09

Mit Sieg und Niederlage starteten die Hockeyherren des TSV in die harte Hallensaison der Regionalliga am vergangenen Punktspielwochenende.

Samstag gastierten die Torgauer beim derzeitigen Tabellenführer Köthen. Defensiv ausgerichtet gelang es dem Angriffsdruck der Gastgeber stand zu halten. Dem Führungstreffer folgte postwendend nach schneller Kombination der Ausgleich durch Enrico Birke. Doch anstatt seinem geordneten Spielfluss weiter nachzugehen haderte man zu oft mit sich und den Entscheidungen der Schiedsrichter. Prompt nutzte Köthen eine kleine Unachtsamkeit und führte wieder. Mit einem 1:3 Rückstand zur Halbzeit konnte man bist dato noch sehr gut leben. Denn nach der Pause konnte man selbst die Initiative ergreifen und bis auf 4:3 verkürzen (Ingo Ritter, Enrico Birke). Doch auch eine kurze Überzahlsituation währte nicht lang da zweimal Birke unnötig eine Zeitstrafe zugesprochen bekamen. Somit musste man sich kurzzeitig vergeblich einer doppelten Übermacht erwehren. Die Konsequenz… Köthen zog auf 8:3 davon und das Spiel war bereits entschieden. Dennoch versuchte man nun das Ergebnis zu kaschieren. Eine starke Schlussphase bescherte dem TSV drei weitere Treffer durch Christian Ebert und Enrico Birke. Ärgerlich für den TSV, denn das Spiel hätte nicht verloren gegangen sein müssen.

Am Folgetag stand das vermeindlich wichtigere Spiel auf dem Plan. Gegen den Absteiger der 2. Bundesliga aus Meerane wollte man seinen ersten Sieg erspielen. Bedingungslosen Kampf forderte Trainer Lahl von seinen Mannen, welchen seine Spieler auch erfolgreich einsetzten. Konzentriert und energisch setzte Torgau dem Gegner zu. Christian Lahl erzielte mit Auge die wichtige Führung. Meerane hingegen nutzte einige Kontersituationen eiskalt und konnte selbst gar in Führung gehen. Mit den Treffern von Enrico Birke und Christian Lahl noch vor der Pause wurden mit 3:3 die Seiten gewechselt. Nun mit noch mehr Biss und Clevernis im Spielaufbau häuften sich die Torgauer Chancen. Nach dem erneuten Führungstreffer durch Ronny Schwürz setzte Enrico Birke zwei weitere Strafecken in die Maschen des Gegners. Einen weiteren Treffer ließen die Elbestädter im weiteren Spielverlauf noch zu, versäumte es allerdings selbst Tore nachzulegen. Am Ende blieben die wichtigen Zähler in Torgau.

Herren Köthen / Meerane / Regionalliga /

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen