29. Oktober 2018 - TSV

Liegt noch ein Stückchen Arbeit vor den Keulen

Am Samstag stand das erste Pflichtspielturnier der Hallensaison 2018/2019 auf dem Plan. Wie schon in den letzten Jahren auch, fuhr man dabei nach Wurzen zum Ringelnatz-Cup in der Altersklasse Knaben A. Obwohl die Torgauer keine Mannschaft in dieser Altersklasse gemeldet haben, ging es mit einer gemischten Mannschaft von B-Knaben und A-Knaben in die Keksstadt, um erste Spiel- und Wettkampfpraxis für die Hallensaison 2018/2019 zu sammeln.

Die weiteren Teilnehmer am Turnier waren Wurzen, LSC Leipzig und zwei Teams aus Tresenwald. Das erste Spiel gegen die Jungs aus Tresenwald wurde sicher mit 5:0 gewonnen. Im nächsten Spiel gegen den Leipziger Sport Club erreichte man in einem spannenden Spiel nach eigener Führung ein Unentschieden (1:1). Gegen die Mannschaft aus Wurzen war man ein guter Gast und überließ der Heimmannschaft die Punkte sprich den Sieg. Dieses Spiel ging 2:3 verloren. In Ihrem letzten Spiel an diesem Samstag trafen die Elbestädter auf die weibliche B-Jugend bzw. A-Mädchen vom SV Tresenwald. Hier kam zum Schluss doch noch ein recht zäher Sieg (Chancenverwertung) zustande. Der TSV Blau-Weiß gewann 3:0 und wurde am Ende Turnierdritter, was aber nicht Hauptaugenmerk war.

Am kommenden Wochenende testen dann die B-Jugendlichen in Tresenwald ihre Form, ehe es dann in 2 Wochen den scharfen Start mit dem ersten Turnier der B-Knaben gibt. Bis dahin liegen noch einige Trainingseinheiten vor den Hockeyspielern.

Knaben A / Knaben B LSC / Tresenwald / Wurzen /

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen