Wir suchen ...


... Kinder ab der 1. Klasse, die sich am Hockeysport versuchen wollen. Kommt einfach freitags (aber nicht in den Ferien!) in die Sporthalle am Wasserturm in Torgau, los geht's um 16:00 Uhr. Ihr braucht ganz normale Sportsachen, Turnschuhe mit heller Sohle wären gut. Einen Schläger gibt es am Anfang von uns.

Extra anmelden müsst ihr euch nicht, kommt einfach vorbei und meldet euch zum Training bei Wolfgang Schürz oder Ingo Ritter.

  • Am letzten Samstag fand in der Chemiestadt Leuna auf Kunstrasen das erste von 3 Vorrunden-turnieren der Knaben C (8-10 Jahre) statt. Für die Torgauer soll es mit diesem neuen C-Knaben-Jahrgang vor allem um die Erlangung von Spielpraxis gehen, denn nur durch Wettkampfpraxis sind auch Verbesserungen nachhaltig erzielbar. Für die Hälfte der Mannschaft ist dies die erste Teilnahme an so einer Saison. Demzufolge ist auch die Erwartungshaltung niedrig. An diesem Spieltag standen zwei reguläre Partien auf dem Programm. Kurzfristig wurde noch ein Trainingsspiel mit den Dresdener C-Knaben vereinbart, um die lange Wartezeit zwischen den beiden Punktspielen zu verkürzen. Dieses ging knapp mit 1:2 verloren.

    Im ersten Spiel war der Nachwuchs aus Osternienburg der Gegner. Hier gingen die Torgauer sofort in den Angriff und konnten schnell die Führung durch J. Ritter erzielen. Weitere Chancen führten nicht zum gewünschten Erfolg. Die Jungs aus Osternienburg bekamen nun mehr Oberwasser und hatten auch einige Chancen. Nach einem Fußfehler im Schusskreis gab es Penalty für Osternienburg. Dieser wurde zum Ausgleich verwandelt. Kurz darauf die Führung mit einem unhaltbaren hohen Schuss ins Tor. Doch Leon Schuster konnte nach einigem Gewühl vor dem Tor ausgleichen. Mit einem verwandelten Penalty ging aber der OHC kurz vor der Pause wieder in Führung. Ole Thielemann schaffte mit einem straffen Schuss dann wieder den Ausgleich. Nach einigen individuellen Fehlern gab es noch zweimal Penalty für Osternienburg. Diese wurden verwandelt und es stand 3:5. Die Elbestädter gaben in den letzten Minuten noch mal richtig Gas und konnten durch 2 Tore von Justus Ritter noch völlig verdient zum 5:5 ausgleichen. Hier wäre eigentlich ein Sieg drin und auch verdient gewesen.

    Im zweiten Punktspiel an diesem Tag wartete die 2. Mannschaft vom Cöthener HC. Hier waren die Blau-Weißen teilweise drückend überlegen, schafften es aber nicht, die Pille im Tor unterzubringen. Die einzige große Chance in Hälfte 1 für Köthen war ein Penalty, welcher durch Torwart Oskar Weber abgewehrt wurde. Die Elbestädter brauchten 4 Penaltys ehe sie diesen vierten durch Justus Ritter verwandeln konnten. Jener Treffer war dann auch der Siegtreffer zum 1:0 Erfolg.

    Diese Spiele zeigten, dass die neuen C-Knaben auf einem guten Weg sind. Trotz der guten Ergebnisse ändern sich aber nicht die Saisonziele, da es noch gegen die richtig starken Mannschaften geht. Trotzdem können die Buben stolz auf ihre Leistung sein!

    Weiter so!!

    Torgau: Oskar Weber, Leon Schuster, Lennox Illmann, Yannik Richter, Felix Szymanski, Justus Ritter, Ole Thielemann, Marten Schönert

  • 29. April 2016 - TSV

    Schwer erkämpfter Sieg

    Nach der erfolgreichen Hallensaison der bisherigen B-Knaben mit dem Höhepunkt der Teilnahme an den ostdeutschen Meisterschaften geht es nun in der nächsthöheren Altersklasse, den A-Knaben, wieder um Punkte und Tore in der Mitteldeutschen Pokalrunde. Dabei wollen die Blau-Weißen erneut vorne mitspielen. Am Samstag stand am Pillnitzer Weinberg das erste Punktspiel auf dem Programm. Die Torgauer […]

    Weiterlesen
  • Im Gegensatz zu den letzten beiden Turnieren hatten die Torgauer zum Abschluss wieder fast alle Mann an Bord. Somit war der Wille da, an diesem Sonntag nochmals volle Leistung zu zeigen und vielleicht den fünften Rang im Gesamtklassement zu sichern. Dazu standen 3 Spiele über je 2 x10   Minuten auf dem Programm. Der HC […]

    Weiterlesen
  • Ein aufregender Spielsonntag für die Hockey-Bambinis des TSV Blau-Weiß Torgau. Als Abschluss der Hallensaison veranstaltete der TSV sein mittlerweile traditionelles Nachwuchs-Hallenturnier. Der Torgauer Einladung folgten die D-Knaben des SV Tresenwald Machern, des Leipziger SC und des Osternienburger HC. Der TSV Blau-Weiß trat mit zwei Mannschaften an. Die Stimmung in der Halle und die Erwartung von […]

    Weiterlesen
  • Den Torgauer Hartenfelspokal der Hockeysenioren haben in diesem Jahr die Sportfreunde vom VfL Wolfsburg in die Autostadt entführt. Sie setzten sich am vergangenen Samstag gegen den HTC Leipzig, HC Lauchhammer, eine Gastmanschaft aus Loßwig sowie die Torgauer Gastgeber durch. Das von einigen mannschaftlichen Kuriusitäten geprägte Turnier lief spielerisch auf hohem Niveau und Fairness. Die Gäste […]

    Weiterlesen
  • Die Hockey B-Knaben des TSV fuhren am Wochenende zu den in Güstrow ausgetragenen Spielen um den Spreepokal, welche der ostdeutschen Meisterschaft in dieser Altersklasse entsprechen. Hier trafen sie in ihrer Vorrundengruppe auf die Mannschaften vom Schweriner SC, Berliner SC, HC Königs Wusterhausen und den Cöthener HC. Bis auf die Köthener war noch keine Mannschaft bisher […]

    Weiterlesen
  • Der Spreepokal – die Ostdeutschen Meisterschaften der B-Knaben werden am kommenden Wochenende in Güstrow ausgetragen. Die Qualifikation zu solch einer Meisterschaft ist einer Torgauer Kinder- bzw. Jugendhockeymannschaft schon seit über 20 Jahren nicht mehr gelungen deshalb galt es am vergangenen Sonntag ganz besonders!  In Köthen fand das fünfte und letzte Vorrunden-Punktspielturnier der B-Knaben statt. Die […]

    Weiterlesen
  • Noch gar nicht richtig realisiert und dennoch wahrhaftig. Die Torgauer Hockeyherren haben es doch tatsächlich vollbracht. Am letzten und entscheidenden Spieltag der Mitteldeutschen Oberliga im Hallenhockey 2015/16 sollte ein spannender Spieltag in der Stadtsporthalle Wurzen mit dem Meisterschaftstitel für die Torgauer gekrönt werden. Sowohl Torgau als zu diesem Zeitpunkt überraschender Tabellenführer, als auch Tabellenverfolger Magdeburg […]

    Weiterlesen
  • … auf die Finalplätze. Am letzten Samstag war die Torgauer Wasserturmhalle Austragungsort einer von zwei Zwischenrunden der jeweils 2 Staffelersten in den 4 Vorrundengruppen, die um den Einzug ins Finalturnier rangen. Die Torgauer waren durch den krankheits- bzw. verletzungsbedingten Ausfall einiger Stammspieler von vornerein chancenlos im Kampf um die Finalturnierteilnahme. Wie schon in der Vorwoche […]

    Weiterlesen
  • Im fünften Punktspielturnier der aktuellen Hallenhockeysaison reisten die Torgauer Ende Januar nach Osternienburg und wollten ihren zweiten Tabellenrang verteidigen. Gegen den Leipziger SC erspielten die BW´en nach einer starken disziplinierten Leistung einen 6:3 Sieg. Damit wurde das Minimalziel des Spieltages bereits erreicht. Ein weiterer Zähler im zweiten Spiel hätte den Abstand zu den nachfolgenden Rängen […]

    Weiterlesen
1 2 3 39